2062

Aus Shadowhelix
Zur Navigation springen Zur Suche springen
?

Jahre
2059 2060 2061 2062 2063 2064 2065
Jahrzehnte
Vor 1980 1980 bis 1989 1990 bis 1999 2000 bis 2009 2010 bis 2019 2020 bis 2029 2030 bis 2039 2040 bis 2049
2050 bis 2059 2060 bis heute 2070 bis 2079 2080


Jahr des Pferdes
(Wasser und Yang, 壬午)

Critter Drachen Katastrophen Kultur Konzerne Alles
Kriege Magie Matrix Metamenschen Persönlichkeiten
Politik Raumfahrt Religion Schatten Sport Sortierung:
Technologie Terror Unterwelt Vernunftbegabte Wissenschaft nach Ort, nach Zeit, keine


Eintrag
 
  • 3. Januar, Japan: Die japanische Regierung bestätigt die Meldungen über den Tod von Kaiser Kenichi und seiner Familie während des Ausbruch des Unzen vor zwei Monaten. Premierminister Kazama verkündet, dass der Enkel des Kaisers, Yasuhito, der letzte überlebende Abkömmling in der direkten Linie, den Chrysanthementhron besteigen wird. Da der zukünftige Kaiser erst 14 Jahre alt ist, wird ihm sein entfernter Cousin Taro Yonekura als Sessho zur Seite gestellt.[1][2]
  • 27. Januar: Ghostwalker erhält offiziell die Herrschaft über Denver vom Rat von Denver. Aztlan wird aus der Stadt ausgebootet und das Territorium an die CAS übergeben. Gleichzeitig fällt der Drache die Entscheidung, dass mit sofortiger Wirkung sämtliche Aztlan-Personal und alle Aztlan-Unternehmen die Stadt verlassen müssen.[2]
  • 15. März: Yucatán wird von Erdbeben, Flutwellen und Geistern heimgesucht. Aztlan wird gezwungen, seine Militäraktionen in der Region einzustellen, während die Rebellen sowohl dem Militär als auch den Naturkatastrophen gleichermaßen zum Opfer fallen.[2]
  • 1. April: Als der Halleysche Komet sich so weit entfernt, dass er ausser Sicht gerät, versiegen die natürlichen Vorkommen von Orichalkum und auch die Anzahl neuer SURGE-Fälle nimmt ab.[2]
  • Mai, Tír na nÓg: Nachdem die Hysterie rund um Komet Halley abgenommen hat, wird bemerkt, dass sich die magischen Phänomene von Tír na nÓg verändert haben. Der Schleier ist nunmehr unberechenbar, während die Magische Hintergrundstrahlung in der Nähe von Hügelgräbern und Monolithen unvorhersehbar schwankt. Astrale Konstrukte erscheinen und verschwinden zufällig aus der physischen Welt. Die Bevölkerung ist mit diesem Chaos schier überfordert.[2]
  • 19. Juli: Die Auvergne wird erneut von einem astralen Vulkanausbruch erschüttert. Dieses Mal greift er allerdings auf die Physische Ebene über und sorgt für einen realen Ausbruch.[2]
  • Ute Nation: Die seit 2059 andauernde extreme Dürre, die die auf Landwirtschaft basierende Wirtschaft ruiniert und die Landbevölkerung Utes weiter hat verarmen lassen, findet ihr Ende.[15]
  • «Shield Walls» Rockoper "The Mother of the Sea" erscheint endlich nach vielen Verzögerungen, und nimmt den Platz Nr. zwei in den Top Ten Album Charts des Jahres ein.[17]


Endnoten

Quellenangabe

  1. Year of the Comet S. 102
  2. a b c d e f g h i Almanach der Sechsten Welt S.95
  3. Year of the Comet S. 102 (Schlussfolgerung)
  4. Year of the Comet S. 136 Timeline
  5. ?
  6. Niemandsland S. 90
  7. Shadows of North America S. 142 Timeline
  8. Shadows of Europe S. 16
  9. Sprawl Survival Guide S. 75
  10. Dragons of the Sixth World S. 48, 49
  11. Dragons of the Sixth World S. 48
  12. Survival of the Fittest S. 13f "Campaign Synopsis", S. 14 "Campaign Timeframe"
  13. Runner Havens S. 65
  14. Loose Alliances S. 64
  15. Shadows of North America S. 180 Timeline (halboffiziell dV: S. 131 Timeline)
  16. Shadows of Europe S. 81
  17. State of the Art: 2063 S. 106
  18. Mephisto 49 - "Tempomacher" S. 38
  19. Shadows of North America S. 151

Siehe auch