Drachen

Aus Shadowhelix
(Weitergeleitet von Drache)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Bezeichnung Drachen fasst mehrere Spezies zusammen. Alle diese sind große, mächtige, intelligente und meist sehr alte Reptilien.

Identifikation

Es gibt insgesamt vier große Unterarten der Drachen:

Zum einen Gefiederte Schlangen. Diese Form eines Drachen ist ungefähr 20 Meter von Kopf bis Schwanzende lang und hat ein Flügelspannweite von 15 Metern. Ihr Körper ist von meist bunten Federn geschmückt. Sie sind in Mittel- und Südamerika sowie Afrika heimisch.

Eine weitere Art ist die der Leviathane. Leviathane sind Meerdrachen und erst im zweiten Teil des 21. Jahrhunderts bekannt geworden. Sie sind circa 25 Meter lang und haben keine Flügel. Sie leben unter Wasser.

Die Art, die zuerst gesichtet wurde ist der des Östlichen Drachens. Diese Drachen kommen meist in Asien vor. Sie haben keine Flügel und vier Gliedmaßen. Ihr Rumpf misst 15 Meter und von Kopf bis zum Schwanz können sie 35 Meter lang werden. Eine seltene Unterart der Östlichen Drachen ist die des Sirrush. Sirrushs haben längere Gliedmaßen und einen länglicheren Kopf als ihre nahen Verwandten.

Die wohl bekanntesten Drachen sind Westliche Drachen. Diese Drachenart ist durch den Big D, wie der große Drache Dunkelzahn auch genannt wurde weltbekannt geworden. Westliche Drachen sind die größten und stärksten aller Drachen. Ihr Rumpf misst 20 Meter und ihr Schwanz 15 Meter. Sie haben vier Gliedmaßen und ein Flügelpaar mit einer Spannweite von 30 Metern. Sie leben meist in Europa, West-Asien und Nordamerika.

Lebenszyklus der Drachen

Das Leben eines Drachens ist noch relativ unerforscht. Sicher ist, dass es mehrere Stationen durchläuft.

Zeugung von Nachfahren

Drachen vermehren sich nicht - wie oft vermutet - durch Magie, sondern in der Art wie viele andere Reptilien, wenn auch der Prozess viel komplexer ist, als bei niedrigen Lebensformen.

Ein weiblicher Drache, der bereit ist Nachfahren zu zeugen, sucht sich einen männlichen Partner aus. Stimmt dieser der Paarung zu, vollführen die Partner ein Paarungsritual. Dieses Ritual dauert Tage und kann leicht mit Kämpfen von Drachen verwechselt werden. Nach dem Ritual trennt sich das Paar wieder. Drachen schließen für gewöhnlich keine festen Partnerschaften.

Aufzucht der Eier

Das Weibchen legt nach der Paarung drei bis vier circa 30cm große Eier. Sie selber sorgt nicht für deren Aufzucht sondern gibt einem großen Drachen ihres Vertrauen diese Aufgabe.

Die Aufzucht der Drachenbabys in den Eiern ist eine wichtige Aufgabe. Schon während die Drachen noch im Ei sind beeinflusst der aufziehende Drache die Babys so, dass sie viel über die Riten und die Lebensweise der Drachen lernen. Die Beeinflussung ist so stark, dass die Babys die Rasse ihres Aufziehers annehmen.

Shadowtalk Pfeil.png Habe gehört, dass die Brutzeit an die 50 Jahre beträgt. Das heisst ja, dass demnächst die ersten kleinen Würmchen herumfliegen könnten!
Shadowtalk Pfeil.png silver
Shadowtalk Pfeil.png Da wäre ich mir nicht so sicher! Wer sagt denn, dass der Nachwuchs nicht auch in einer Art Stasis geschlafen hat, bis sich der Magielevel wieder steigerte?
Shadowtalk Pfeil.png Darkwater

Geburt und Jugend

Drachenbabys befreien sich selber aus ihren Ei. Sie sind schon in der Lage ihre Krallen oder ihren Feueratem einzusetzen, um die Eierschale zu zerstören. Dieser Vorgang verläuft für viele neugeborene Drachen tödlich. Viele sind beim Einsetzen ihrer Fähigkeiten nicht geübt genug.

Drachen sind bei ihrer Geburt schon bis zu 350cm groß. Sie sehen aus, wie große geflügelte Schlangen. Sie haben keine vorderen Gliedmaßen, aber stummelige hintere. Die frisch geschlüpften Drachen können noch nicht alle ihre Fähigkeiten einsetzen. Es dauert Zeit bis sie lernen zu fliegen und ihre Magie einsetzen können.

Die meiste Zeit verbringen die Babys jedoch mit dem Erlernen der Etikette der Drachen. Der Drache, der die Eier aufgezogen hat bringt den Jünglingen alles über die Kultur der Drachen bei.

In der Jugend der Drachen verhalten sich diese schon recht ähnlich im Vergleich zu den Erwachsenen. Sie beanspruchen eigene Territorien, sind allerdings nicht so reif und weise wie die älteren Drachen. Jüngere Drachen sind temperamentvoll.

Erwachsensein

Wenn ein Drache seine Jugend überlebt zieht er sich irgendwann zu dem Ort seiner Aufzucht zurück und wird sich auf das erwachsene Leben vorbereiten. Nach einer Zeit der Metamorphose nimmt der Drache eine der weiter oben beschriebenen - uns bekannten - Formen an.

Als erwachsener Drache kann der jeweilige Drache nun ein vollwertiges Mitglied der Drachen-Gesellschaft werden. Er wird mächtiger und baut seine Fähigkeiten immer mehr aus.

Große Drachen

Große Drachen sind eine weitere Stufe in der Entwicklung von Drachen. Sie unterscheidet sich von Erwachsenensein, so wie das Erwachsenensein von der Jugend. Wie und wann Drachen zu großen Drachen werden ist nicht bekannt.


Siehe auch

Quellenindex

Deutsch Englisch

Weblinks

Das angebliche Preview ist allerdings in Wahrheit ein Aprilscherz von Catalyst Gamelabs.