Mitternachtsräuber

Aus Shadowhelix
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Mitternachtsräuber (engl. Midnight Marauders) sind eine vornehmlich elfische Piratencrew auf der Nordsee unter der Führung des weiblichen Kapitäns Morgana. Neben einem hohen Anteil Dunkelelfen gibt es Hinweise auf menschliche und zwergische Rigger in den Reihen der Crew. Ihr Heimathafen soll angeblich Hamburg sein und ihre bevorzugte Taktik, zur Tageswende in tiefster Dunkelheit zuzuschlagen, hat ihnen nicht nur ihren Namen eingebracht, sondern wirkt auch ziemlich demoralisierend auf ihre Opfer.

Zu ihren vielleicht berüchtigtsten Fischzügen gehörte die Entführung von Greta Hollister, der Ehefrau des General Genetics-CEOs Cyren Hollister und die erfolgreiche Erpressung von Lösegeld für die Entführte.

Sie zogen zwischen Juni und August 2062 eine geplante Expedition aus dem Verkehr, die (im Auftrag einiger Hardcore-Mystiker aus den Reihen des Humanis-Policlubs) in Hamburg ein Schiff chartern wollte, um nach dem mythischen Thule zu suchen. Nachdem die Mitternachtsräuber die anti-metamenschlichen Rassisten kielgeholt hatten, versteigerten sie deren Ausrüstung in einer Online-Auktion, wobei sich der "private" Käufer der angeblich authentischen Karten des nordischen Atlantis von Deckern zu Saeder-Krupp zurückverfolgen ließ.

Shadowtalk Pfeil.png Man hat lang nix mehr von den Mitternachtsräubern gehört... scheint so, als ob die Jungs und Mädels unser aller Lieblingsdrache etwas zu sehr auf die Schwimmflossen gelatscht sind. - Ihr wisst ja, wie der Weisswurm in der Regel auf konkurrierende Schatzsucher reagiert...
Shadowtalk Pfeil.png Käpt'n Skabend


Quellenindex

Deutsch Englisch