Bundesrepublik Deutschland

Aus Shadowhelix
(Weitergeleitet von BRD)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bundesrepublik Deutschland
(1949 - 2045)

Flagge ADL.svg

Nachfolgestaat: Allianz Deutscher Länder
Hauptstadt:
Bonn (1949-1990)
Berlin (1990-2022 / 2023)
Hannover (2023-2045)
Staatsform: Parlamentarische Bundesrepublik
Staatsoberhaupt: Bundespräsident
Regierung: Bundesregierung
Fläche: 357.385,71 km² (2008)
Amtssprache: Deutsch

Die Bundesrepublik Deutschland (engl. Federal Republic of Germany), kurz BRD, oft auch nur als Deutschland bezeichnet, ist der Vorgängerstaat der Allianz Deutscher Länder. Die BRD bestand von 1949 bis 2045, wobei das Land 1990 mit der DDR wiedervereint wurde, sich dafür zwischen 2038 und 2044 der Süddeutsche Bund von ihr abspaltete, bis beide Staaten in der ADL wiedervereint wurden.

Geschichte

Die Geschichte der Bundesrepublik Deutschland im frühen 21. Jahrhundert ist von Krisen gezeichnet. Nach dem Cattenom-GAU übernahm zwischen 2008 und 2014 ein Militärrat die Macht im Land. Mit dem Auslegungsstörfall war das Saarland verloren gegangen. Das Bundesland musste aufgrund von radioaktiver Verseuchung aufgegeben werden und wurde Teil der SOX. Nach 2014 war die Demokratie zwar wieder hergestellt, aber die Gesetzgebung der Militärregierung hatte die föderalistische Struktur des Landes gelockert. 2038 spaltete sich der Süden der BRD ab und gründete den Süddeutschen Bund. Ein Teil dieses neuen Staates versuchte 2043 als Trollkönigreich Schwarzwald wieder Teil der BRD zu werden. Die daraus hervorgehenden Kämpfe führten schließlich zum Zusammenbruch des Süddeutschen Bundes 2044. Aber auch die Bundesrepublik selbst war am Ende, es wurde ein Verfassungskonvent abgehalten und am 8. Mai 2045 wurde die neue Verfassung ausgerufen. Die Allianz Deutscher Länder trat die Rechtsnachfolge der Bundesrepublik Deutschland an.

Politik

Regierung

Hauptartikel: Bundesregierung (BRD)

Die deutsche Bundesregierung, auch Bundeskabinett genannt, bestand aus dem Bundeskanzler und den Bundesministern. Sie übte die Exekutivgewalt auf Bundesebene aus.[1] Ursprünglich in Bonn ansässig, tagte sie nach der Deutschen Wiedervereinigung und dem folgenden Regierungsumzug 1990 in Berlin, das in einer lange kontroversen und knappen Entscheidung Bonn als Hauptstadt des wiedervereinigten Deutschland als provisorische Hauptstadt ablöste.[2][3] Im Oktober 2022 zog sie jedoch wegen der andauernden Unruhen nach Hannover um, das zur neuen Bundeshauptstadt wurde.[4]

Parteien


Endnoten

Quellenangabe

Index

Quellenbücher

Deutsch Englisch

Sonstige

Deutsch Englisch


Weblinks