2021

Aus Shadowhelix
Zur Navigation springen Zur Suche springen
?

Jahre
2018 2019 2020 2021 2022 2023 2024
Jahrzehnte
Vor 1980 1980 bis 1989 1990 bis 1999 2000 bis 2009 2010 bis 2019 2020 bis 2029 2030 bis 2039 2040 bis 2049
2050 bis 2059 2060 bis 2069 2070 bis 2079 2080


Jahr des Büffels
(Metall und Yin, 辛丑)

Critter Drachen Katastrophen Kultur Konzerne Alles
Kriege Magie Matrix Metamenschen Persönlichkeiten
Politik Raumfahrt Religion Schatten Sport Sortierung:
Technologie Terror Unterwelt Vernunftbegabte Wissenschaft nach Ort, nach Zeit, keine


Eintrag
 
  • Januar: US-Präsident William Jarman wird für seine zweite Amtszeit wiedervereidigt.[1]
  • 30. April, Goblinisierung: An diesem Tag goblinisiert etwa ein Zehntel der Menschheit in Orks und Trolle.[2] Angst, dass es sich hierbei um eine ansteckende Krankheit handelt, die zudem noch von Regierungen und Konzernen wie GENOM/Basel [3] mit unzutreffenden Verlautbarungen geschührt wurde, Abscheu vor dem veränderten Erscheinungsbild der Goblinisierten, vielfach irrationale Vorurteile und allgemeine Panik und Hysterie verursachen rasch Rassismus gegenüber den Erwachten.
  • 14. Mai: Die Regierung der Schweiz erklärt die Goblinisierung zu einer Krankheit, woraufhin extreme Fremdenfeindlichkeit in den deutschsprachigen Kantonen ausgelöst wird. Goblinisierte Personen werden in Quarantäne gesteckt.[2][4]
  • 28. Mai: Die Japanokons bitten die Regierung Japans um Hilfe auf den Philippinen. Kaiserlich-Japanische Marine-Verbände stürmen und erobern das Land, um gegen die "Goblinisierungsseuche" vorzugehen. Metamenschen werden zusammengetrieben, um sie später auf die Insel Yomi zu deportieren.[2]
  • Seattle Metroplex: Im Verlauf der Goblinisierungs-Unruhen brennt ein Mob die Labors der ORO Corporation nieder, wo man an einem Heilmittel gegen die Goblinsierung forscht und ermordet die beteiligten Wissenschaftler, nach dem das Gerücht die Runde gemacht hat, ein Laborunfall bei ORO sei für die Goblinisierung bzw. UGE verantwortlich. Die einzigen nicht vernichteten Proben des von ORO entwickelten Bio-Agens werden - irrtümlich - bei Monolith in Puyallup eingelagert und geraten in Vergessenheit.[7]
  • 3. August: In einem sehr emotionalen Artikel des Time Magazin schildert der anerkannte Journalist McBean die Erlebnisse seines Kindheitsfreundes, der goblinisiert ist.[2]
  • 31. Oktober: Der "Glauberger Keltenfürst", eine keltische Steinstatue, die zuvor in einem Museum ausgestellt wurde, macht sich an Samhain selbstständig und verlässt auf ihren Beinstumpen ihren Platz. Unter Militärschutz und medialer Begleitung marschiert sie zurück zu ihrem Fundort auf dem Glauberg, wo bereits die Neo_Kelten mit einem rauschenden, religiösen Fest auf sie warten.[8]
  • Ute Nation: Trotz ihrer seit 2019 andauernden Gewaltkampagne ist es den Anti-Angelo-Extremisten nicht gelungen, alle Nicht-Indianer aus dem Land zu treiben.[10]
  • Das Mananiveau, welches die Goblinisierung auslöste, löst bei einigen Unglücklichen aufgrund ihrer Gene eine Verwandlung in einen Ghul aus, was man zunächst aber für eine Variante der Goblinisierung hält. Weltweit erscheinen so hunderte Ghule.[12]


Endnoten

Quellenangabe

Widersprüche

  1. a b ADSW spricht hier von "UGE", aber es gilt als wahrscheinlicher, dass die Goblinisierung gemeint ist, da die UGE schon seit 2011 existiert.
  2. Laut Datapuls: Hamburg S.13 stieg er am 19. Mai aus der Nordsee. Dabei kann es sich um einen Schreibfehler handeln, weshalb hier das ältere Deutschland in den Schatten II S.234 Vorrang erhält.
  3. Im Almanach der Sechsten Welt S.35 wird er als "Bürgermeister" betitelt, was aber ein Fehler ist. Zu diesem Zeitpunkt ist Seattle ein eigener Stadtstaat mit Gouverneur statt Bürgermeister. Der Posten wird auch von Lindstrom eingenommen.

Siehe auch