2060

Aus Shadowhelix
Wechseln zu: Navigation, Suche
?

Jahre
2057 2058 2059 2060 2061 2062 2063
Jahrzehnte
Vor 1988 1988 bis 1999 2000 bis 2009 2010 bis 2019 2020 bis 2029 2030 bis 2039 2040 bis 2049 2050 bis 2059 2060 bis heute 2070 bis heute


Jahr des Drachen
(Metall und Yang, 庚辰)

Critter Drachen Katastrophen Kultur Konzerne Alles
Kriege Magie Matrix Metamenschen Persönlichkeiten
Politik Raumfahrt Religion Schatten Sport Sortierung:
Technologie Terror Unterwelt Vernunftbegabte Wissenschaft nach Ort, nach Zeit, keine


Eintrag
 
  • 23. April: Während Renraku-Truppen mit militärischer Gewalt die Fuchi/Novatech-Arkologie in Unna (Dortmund) einnahmen, was 164 Tote und erhebliche Sachschäden zur Folge hatte, schlugen zeitgleich Einsatzkräfte von Novatech in Düsseldorf zu, und besetzten die dortige Renraku-Zentrale. Dank des Verrats von Renraku-Mitarbeiterin Mariko Wabanati, die hinter den Kulissen mit Richard Villiers zusammenarbeitete, war diese Aktion in nur 30 Minuten erfolgreich abgeschlossen, und forderte lediglich 32 Opfer.[1]
  • Mai bis November: Die Proteus AG löst die Großoffensive gegen die Neoanarchisten im Osten Berlins aus, da sie dort die sogenannte "Sandmann-Datei" vermutet. ?
  • Mitte des Jahres: Der legendäre Shadowrunner Sandmann wird von seinem Erzfeind, der Proteus AG getötet. Zuvor kann er jedoch seine gesammelten, für Proteus kompromittierenden Erkenntnisse in der sog. "Sandmann-Datei" sichern, die er anderen Runnern zuspielt.?
  • 3. Oktober: 301 Kilometer westlich von Petrolia taucht - wie in Dunkelzahns Testament angekündigt - eine vulkanischen Insel aus dem Meer auf, die der Großdrache testamentarisch inklusive Mineralförderrungsrechte Federated-Boeing zugesprochen hatte. Der Konzern untersucht die Insel, findet aber nichts interessantes, und überlässt sie iherem Schicksal (was er im Jahr des Kometen noch bereuen wird).?
  • November, UCAS: Präsident Haeffner und Vizepräsidentin Daviar werden mit überwältigender Mehrheit wiedergewählt.[4]
  • Die United Nations verabschieden die Resolution 3031 (Local Rights), die es erlaubt die Einhaltung von Bürgerrechten in bestimmten Bereichen mit unabhängigen UN-Beobachtern zu überprüfen.[7]
  • Köln: Der Sternschutz übernimmt die Überwachung der nobleren Teile der Kölner Innenstadt, wo er rücksichtslos und gewaltsam gegen Straßenkids, Bettler und andere konsumstörende Elemente vorgeht [10]
  • Proteus schließt einen Versorgungsvertrag mit Trans-Orbital ab, wodurch der Bau seiner Raumstation Treffpunkt: Raumhafen deutlich beschleunigt werden kann. Der Vertrag wird bis zum Ende des Baus der Station sorgsam geheimgehalten.[11]


Quellenangabe

  1. Deutschland in den Schatten II S. 283/284
  2. Konzernkrieg ?
  3. Roman: Crossroads Kap. 1
  4. Shadows of North America S. 166 Timeline
  5. Shadows of Asia S. 156
  6. Loose Alliances S. 90
  7. Loose Alliances S. 58
  8. Loose Alliances S. 82
  9. Europa in den Schatten ?
  10. Brennpunkt: ADL S. 132
  11. Schockwellen ?
  12. Shadows of Asia ?
  13. Deutschland in den Schatten II S. 86
  14. Rigger 3 S. 19
  15. Roman: Crossroads ?