Atlantean Foundation

Aus Shadowhelix
Wechseln zu: Navigation, Suche
Atlantean Foundation
Überblick (Stand: ?)
Abkürzung: AF
Hauptsitz: Atlanta, CAS

Die Atlantean Foundation (AF) ist eine Verbindung aus einer Stiftung und einem Forschungkonzern für den Bereich der Altertumsforschung und Archäologie. Sie finanziert sich über die mediale Vermarktung ihrer Forschungsprojekte, Mitgliederbeiträge und Spendensammlung. Hauptziel der Foundation ist es das verlorene Wissen des alten Atlantis wiederzufinden. Hinter der Organisation stehen womöglich auch Unsterbliche Elfen.

Geschichte

Die Atlantean Foundation wurde 2012 von Sheila Blatavska in Atlanta, CAS gegründet, wo sich seitdem ihr Hauptsitz befindet.

2058 wurde die Foundation mit fünf Millionen Nuyen von Dunkelzahn in seinem Testament bedacht. Das Geld wurde als Belohnung gespendet für ihre Suche nach der Wahrheit. Außerdem wurde der echte Fingerknochen des Heiligen Dunstan, einem Erzbischof von Canterbury, der AF übergeben.

Die Organisation wurde im Jahr des Kometen von Mitgliedern der Ale'i Menatis gezielt unterwandert, und unternahm erhebliche Anstrengungen, sich von den Sektierern zu säubern, da sie die Sekte nicht grundlos als einen Haufen von Spinnern und Scharlatanen ansieht. In diesem Zeitraum konnte sich die Foundation auch Schürfrechte für natürliche Orichalkumvorkommen im Kaukasus-Gebirge sichern.

Für den Dreh eines «Neil der Orkbarbar»-Films mit dem Orxploitation-Star CrimeTime in der Hauptrolle, der 2064 in der Wüste des Pueblo Corporate Council stattfand, stellte die Foundation den Berater für historischen Realismus.

Geschäftsprofil

Die AF hat Millionen Mitglieder weltweit. In einem monatlich erscheinenden elektronischen Magazin, The Atlantean, klärt die Foundation über ihre aktuelle Funde auf. Sie führt viele Expeditionen durch um verlorenes Wissen wieder zu finden und unterstützt auch entsprechende Projekte. Die Foundation ist darüberhinaus einer der größeren Produzenten von Trideo weltweit und in den CAS. Ende der 2050er interessierte sich der Konzern verstärkt für alles was mit Magie zu tun hat. Neue Expeditionen auch in dieser Richtung wurden geplant.

Die Atlantean Foundation hält einen Sitz in Dunkelzahn Institute of Magical Research inne.

Konkurrenz

Das Apep Consortium hat sich als Hauptkonkurrent der Atlantean Foundation herausgebildet. Auch das Dunkelzahn Institute of Magical Research konnte der Foundation bei einigen wichtigen Funden zuvorkommen.

Forschung

Ausgrabungen

  • Mittelmeerraum - Einer von vielen vermuteten Lagepunkten von Atlantis. Hauptaugenmerk liegt im Levantine Becken, das früher den Namen Tritonyde See trug. Fundort einer antiken Ampore, die Schriftrollen des Athener Gesetzgebers Solon at Sais enthielten. Wurde der AF von Humanis gestohlen. Eine wichtige Ausgrabungsstätte deren Bedeutung die Foundation herunterspielt ist Santorini. Eine weitere ist auf Kreta.
  • Ukraine
  • Kaukasus, Russland
  • Umgebung von Riga, Lettland - Suche nach nordischen Artefakten
  • Umgebung von Serafimowitsch, Russland
  • Bimini Road, Bermuda
  • Xi'an, Shaanxi - Als Ergebnis dieser Ausgrabung wurde die Foundation aus Shaanxi ausgewiesen. Die Hintergründe sind nicht bekannt.
  • Ruinen von Troja und Umgebung, Westtürkei

Besondere Funde

Expeditionen

  • Lake Mungo - Expeditionsteilnehmer sind verschwunden

Produkte

Veröffentlichungen

  • The Atlantean, elektronisches Mitglieder-Magazin
  • Tales of Atlantis, Trideo-Programm auf dem Ancient Wisdom Channel


Endnoten

Erläuterungen

Da Ubar (Iram) nach dem Almanach der Sechsten Welt / Sixth World Almanac erst 2068 entdeckt wurde (näheres siehe im entsprechenden Artikel und hier Widersprüche), wird die Stadt nicht als Ausgrabungsstätte der Atlantean Foundation gelistet.

Widersprüche

Dem Target: Wastelands zufolge führte die Alantean Foundation in den frühen 2060ern Ausgrabungen in Kalksteinhöhlen unter den Ruinen der Stadt Ubar nahe Ash Shisr durch. Im Almanach der Sechsten Welt / Sixth World Almanac wird Ubar (Iram in der deutschen Version) aber erst 2068 vom konkurrierenden Apep Consortium entdeckt.

Index

Quellenbücher

Deutsch Englisch

Romane

Deutsch Englisch

Sonstige

Deutsch Englisch

Siehe auch