DeeCee

Aus Shadowhelix
(Weitergeleitet von Washington F.D.C.)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Washington F.D.C.
Überblick (Stand: ?)
Spitzname: DeeCee
Status: Hauptstadt der UCAS
Koordinaten:
38°53' N, 77°2' W (GM), (OSM)
Sicherheitskräfte: Federal Capitol Police Force
Kriminelle Aktivitäten:
Mafia (Marconi, Mueller)
div. Gangs
GeoPositionskarte UCAS.svg
Markerpunkt rot padded.png

DeeCee, auch Deecee Sprawl, Beltway Sprawl oder Federal District of Columbia, ist der Sprawl, der die Hauptstadt und Regierungssitz der United Canadian and American States (Washington) umfasst. Meist nur als Deecee residiert die Stadt innerhalb der Grenzen des Federal District of Columbia. Vor der Erweiterung des District of Columbia durch den Federal Capital District Act von 2024 hieß die Hauptstadt Washington D.C.

Geographie

Washington F.D.C. liegt an den Ufern des Anacostia und Potomac River zwischen den UCAS-Bundesstaaten Maryland und North Virginia. Im Zentrum des Federal District liegt die Region Washington direkt an der Mündung der beiden Flüsse.

Gliederung

Regionale Verwaltung Nachbarschaften Bemerkungen
Arlington
Alexandria
Fairfax
Howard County
Montgomery County
Prince George's County
Washington Anacostia Barrens

Übersichtskarte

Übersicht Regionen FDC.png

01 Washington 04 Montgomery
02 Prince George's 05 Howard
03 Fairfax

Geschichte

Zeitleiste Washington F.D.C.
2003 Stadtregierung von Washington durch Kongress abgesetzt
2024 Erweiterung Washingtons in den Federal District of Columbia durch Eingemeindung umliegender Counties
2030 Washington F.D.C. wird Hauptstadt der neugegründeten United Canadian and American States
2033 Gründung des UCAS-Staates North Virginia im Vertrag von Richmond als Pufferzone zur Sicherung Washingtons
2047 18. April: Der Policlub Blut und Ehre terrorisiert Washington mit seinen Hubschrauber-Überfällen.[1]
2053 10. September: Hurrikan Ethelbert trifft die Stadt und richtet schwere Schäden an.[2]
2055 Besetzung der Stadt durch die Compensation Army
vereitelter Putschversuch von General Trahn gegen die UCAS-Regierung
2057 Ermordung von Präsident Dunkelzahn[3]
2061 24. Dezember: Der Große Drache Ghostwalker steigt aus dem Watergate-Spalt empor, gefolgt von einigen Shedim.[4]
2064 Putsch der Gruppe New Revolution: Entführung und Ermordung von UCAS-Präsident Kyle Haeffner

Der Stadtrat von Washington wurde am 8. Juli 2003 in Folge von Korruptionsskandalen aufgelöst und die Stadt unter Verwaltung der Landesregierung gestellt. Die weitverbreitete Korruption hatte die Stadt stak verschuldet und die marode Infrastruktur sorgte dafür, dass niemand mehr daran glaubte, dass die Regierung sich für das Allgemeinwohl einsetzen würde. Auch wenn die Bürger von der Stadtverwaltung entsetzt waren, glaubten sie nicht an eine Besserung durch die Landesregierung, da diese ihren Aufgaben schon lange nicht mehr nachkam. Für sie war diese Aktion ein Zeichen dafür, dass die Landesregierung mehr Macht wollte.[5] Der Kongress hebt damit die Selbstverwaltung der Stadt auf, die 1973 durch den District of Columbia Home Rule Act gewährt wurde.[6]

2024 etablierte der Federal Capital District Act in Absprache mit den Bundesstaaten Maryland und Virginia den Federal District of Columbia durch Eingliederung der umliegenden Counties Montgomery, Prince Georges, Howard, Arlington, Alexandria and Fairfax in den District of Columbia.

2030 wurde Washington F.D.C. nach der Gründung der United Canadian and American States durch Unterzeichnung des Act of Union Hauptstadt des neuen Staates. Der Süden der UCAS, der sich in der kanadisch-amerikanischen Union benachteiligt sah, hatte sich 2033 für den Austritt aus dem Staatenverbund entschieden und gründete die Confederation of American States. Im Vertrag von Richmond, das die Abspaltung der CAS regelte, wurde unter anderem die Gründung des UCAS-Staat North Virginia als Pufferzone zur Sicherung Washingtons verfügt, das sonst direkt an der Staatengrenze gelegen hätte.

Als am 10. September 2053 der Hurrikan Ethelbert die nordamerikanische Ostküste traf, erlitten sowohl New York als auch Washington F.D.C. schwere Schäden.[2]

Die sogenannte Compensation Army besetzte die Stadt 2055. Als der Konflikt eskalierte kamen Einheiten der Armee unter Befehl von General Trahn zum Einsatz. Ein Putschversuch des Generals gegen die UCAS-Regierung wurde entdeckt und vereitelt.

Dunkelzahn-Attentat

2057 erlebte Washington am Ende der UCAS-Präsidentschaftswahl das berüchtigte Dunkelzahn-Attentat. Am 9. August wurde der Große Drache Dunkelzahn zusammen mit seinem Vizepräsidenten Kyle Haeffner vereidigt. Noch am gleichen Abend, um 22:23 Uhr, starb Dunkelzahn jedoch (nach offiziellen Angaben) durch eine Autobombe in seiner Limousine vor dem Watergate-Hotel. An der Stelle entstand der Watergate-Spalt. Augenzeugen wollen gesehen haben, wie sie Dunkelzahns astrale Gestalt in dem Astralen Riss verschwand.[3]

Nach Dunkelzahns Tod kam es zu dem berühmten, lang anhaltenden Flugtanzritual der Drachen über DeeCee, welches offenbar eine besondere Bedeutung in der drachischen Gesellschaft hatte.[7] Einige Jahre später, 2061, sollte schließlich Ghostwalker aus dem Riss auftauchen.[4]

New Revolution-Putsch

2064 während des Zweiten Crash wurde Dunkelzahns ehemaliger Vizepräsident und Nachfolger UCAS-Präsident Kyle Haeffner durch Angehörige von New Revolution aus dem Weißen Haus entführt. Haeffner starb während seiner Befreiung.

Zu Beginn der Technomancer-Verfolgung stand die Stadt unter erhöhter Alarmbereitschaft und die Polizei bemühte sich, Unruhen aus dem Regierungsviertel zu halten, während sie mit Straßensperren die Innenstadt und den Capitol Hill abriegelte.[8]

Konzerne

Konzernpräsenz

Einrichtungen

Washington F.D.C. beherbergt das Weiße Haus, der Amtssitz des UCAS-Präsidenten, das Kapitol, wo der Kongress tagt, und das Pentagon mit dem UCAS-Verteidigungsministerium. Dazu kommen noch zahllose andere Regierungsbehörden sowie ausländische Botschaften und Konsulate.

Die Büros der Megakonzerne und anderer Lobbyistengruppen, die sich bemühen, die Fäden der Senatoren und Abgeordneten zu ziehen, konzentrieren sich in der K-Street. Jede politische Partei der UCAS und alle Policlubs von überregionaler Bedeutung unterhalten - sofern nicht verboten - in der Stadt eine Niederlassung. Weiterhin haben sowohl die Draco Foundation als auch das Ork Rights Committee (ORC), die Mothers of Metahumans (MOM) und die Illuminates of the New Dawn (IOND) ihr Hauptquartier in Washington F.D.C.

Washington besitzt mit der George Washington University, der Georgetown University und der University of FDC gleich drei Universitäten. Hier konnte 2064 auch Magie studiert werden, wobei der Lehransatz dem Paradigma der Erneuerten Hermetik folgte.

Kultur

Sport

Für den Sport-Interessierten beherbergt Washington DC unter anderem das Profi Combat Biking Team der «DeeCee Shurikens», das in der Eastern Conference der WCCL fährt, die Baseball-Mannschaft der «FDC Senators», das Basketball-Team der «DC Bullets» und die Footballer der «Washington Chieftains».

Kriminalität

Unterwelt

Washington beherbergt zwei Mafiafamilien - die Marconis und die Muellers - wobei Don Victor "der Aal" Marconi, der sich auch gerne "Botschafter der Cosa Nostra" bezeichnet, zugleich auch der Capo der Stadt ist, auch wenn das Don Franco "the Hard One" Mueller auf die Nerven geht. Das Yamaguchi-rengo vertritt die Interessen der Yakuza in F.D.C., und gehört - anders als die Mehrheit der nordamerikanischen Kumi und Kai - dem Watada- und nicht etwa dem Shotozumi-rengo an.

Die Anacostia Barrens beherbergen - naturgemäß - diverse, gewalttätige Gangs.

Verkehr

Der Flughafen Thomas Jefferson International liegt in Washington F.D.C.

Locations

Bars, Cafés und Restaurants

Clubs und andere Unterhaltung

Einkaufsmöglichkeiten

Konzernlocations

Öffentliche Einrichtungen, Hochschulen und Infrastruktur

Regierungseinrichtungen

Sehenswürdigkeiten, Natur und Kultur

Sonstiges

Ehemalige Locations


Endnoten

Quellenangabe

Index

Quellenbücher

Deutsch Englisch

Romane

Deutsch Englisch

Sonstige

Deutsch Englisch


Weblinks