2080

Aus Shadowhelix
Zur Navigation springen Zur Suche springen
?

Jahre
2077 2078 2079 2080 2081 2082 2083
Jahrzehnte
Vor 1980 1980 bis 1989 1990 bis 1999 2000 bis 2009 2010 bis 2019 2020 bis 2029 2030 bis 2039 2040 bis 2049
2050 bis 2059 2060 bis 2069 2070 bis 2079 2080


Jahr der Ratte
(Metall und Yang, 庚子)

Critter Drachen Katastrophen Kultur Konzerne Alles
Kriege Magie Matrix Metamenschen Persönlichkeiten
Politik Raumfahrt Religion Schatten Sport Sortierung:
Technologie Terror Unterwelt Vernunftbegabte Wissenschaft nach Ort, nach Zeit, keine


Eintrag
 
  • September: Nach ungewöhnlich heftigen Regenfällen im September treten die Flüsse Donau, Elbe, Rhein sowie deren Zuflüsse über die Ufer. Das Hochwasser erreichte ähnliche Pegelstände wie bei der Hochwasserkatastrophe von 2002. Durch das Elbhochwasser war vor allem Sachsen, Brandenburg und Teile des Norddeutschen Bundes betroffen. Vom Donauhochwasser sind wiederum vor allem Bayern, Teile Württembergs und Österreich betroffen. Das Hochwasser des Rheins entlädt sich wiederum vor allem in Badisch-Pfalz, Groß-Frankfurt und im ehemaligen Koblenz, während die Trollrepublik Schwarzwald aufgrund von Renaturierungsmaßnahmen weitestgehend verschont blieb. Nach einigen Wochen ging das Hochwasser wieder zurück. Mit Stand 21.09. wurden 83 Metamenschen durch das Hochwasser getötet, 376 verletzt und weitere 54 galten als vermisst. Der Sachschaden wurde vorläufig auf 13 Milliarden Euro beziffert. Doch auch mit dem Rückgang des Hochwassers kam es in den betroffenen Gegenden immer noch zu Stromausfällen und Matrixstörungen.[1]


Endnoten

Quellenangabe

  1. Megapuls 09 "Das Hochwasser geht zurück"
  2. NovaPuls 2080-08-23 "Ein Neuer Stern am Konzern-Himmel" (Bekanntgabe der Fusion "vor zehn Tagen" bei Ausgabedatum 23.08.)