Naga

Aus Shadowhelix
Wechseln zu: Navigation, Suche
Naga
(Custos serpens)
Naga.jpg

© FanPro
Systematik Schlangen
Bevölkerungs-
zentren
Angkor in Kambodscha

Nagas sind vernunftbegabte, paranormale Schlangenwesen, die Kreaturen der indischen und südostasiatischen Mythologie ähneln. Sie werden als intelligente Wesen angesehen, ihre Anerkennung durch die UNO steht jedoch noch aus.

Habitus

Aussehen

Nagas sind große Schlangen mit einer Körperlänge von beinahe 10m. Ihr Kopf ist im Vergleich zu anderen Schlangen deutlich vergrößert und abgesetzt. Die Färbung und Musterung des Körpers, die auf der Unterseite verblasst, variiert zwischen Nagas.

Verhalten

Nagas sind anfällig gegenüber Temperaturschwankungen. Ihr Körper verfällt in eine Starre sobald sich die Umgebung zu stark erhitzt oder abkühlt und sie werden erst wieder aktiv, wenn die Temperatur sich wieder normalisiert hat.

Shadowtalk Pfeil.png Das kann ich absolut bestätigen. Unser Magier hat uns auf einem Run mit einem Temperatur-Manipulationszauber mal das Leben gerettet. Sollte jeder im Arsenal haben, wenn das Sicherheitskonzept des Zielobjekts Nagas einschließt.
Shadowtalk Pfeil.png Crewman

Sie besitzen darüberhinaus die Fähigkeit Zauber zu wirken und können menschliche Verhaltensweisen erlernen.

Bevölkerung

Reliefdarstellung von Nagas (Kambodscha)

Das ursprüngliche Verbreitungsgebiet der Nagas ist der indische Subkontinent und Südostasien.

Zentren

Mehrere Nagas beherrschen - zusammen mit Gestaltwandlern und Freien Geistern das Gebiet von Angkor in Kambodscha.[1][2]

Verhältnis zu anderen Arten

Gerade in den Ländern Südostasiens werden Nagas nach wie vor für Critter-Kämpfe missbraucht.[3] In den UCAS ist die Haltung von Nagas in Gefangenschaft illegal, es kommen aber dennoch gerade im Haushalt skrupelloser Magier immer wieder entsprechende Fälle vor.


Endnoten

Quellenangabe

  1. Erwachte Länder ?
  2. Shadows of Asia ?
  3. Roman: Die Graue Eminenz ?

Quellenindex

Quellenbücher

Deutsch Englisch

Sonstige

Deutsch Englisch


Weblinks