2020

Aus Shadowhelix
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Überarbeitungsvorschlag!

Der untenstehende Artikel oder Abschnitt sollte wie folgt überarbeitet werden: Ergänzung mit Notizen zu 2020-Ereignissen (Shadowrun-Subreddit)

Hilf, dieses Wiki zu verbessern, indem du oben auf bearbeiten klickst und den Vorschlag umsetzt. Falls du mit der Überarbeitung in dieser Form nicht einverstanden bist, teile das auf der Diskussionsseite mit.
?

Jahre
2017 2018 2019 2020 2021 2022 2023
Jahrzehnte
Vor 1980 1980 bis 1989 1990 bis 1999 2000 bis 2009 2010 bis 2019 2020 bis 2029 2030 bis 2039 2040 bis 2049
2050 bis 2059 2060 bis 2069 2070 bis 2079 2080


Jahr der Ratte
(Metall und Yang, 庚子)

Critter Drachen Katastrophen Kultur Konzerne Alles
Kriege Magie Matrix Metamenschen Persönlichkeiten
Politik Raumfahrt Religion Schatten Sport Sortierung:
Technologie Terror Unterwelt Vernunftbegabte Wissenschaft nach Ort, nach Zeit, keine


Eintrag
 
  • Frühjahr, Ares Industries: Im Frühjahr 2020 wird die Apollo-Raumstation Ares' Hauptplattform, die sogar Freedom übertrifft. Sie soll später als Ausgangspunkt für den Bau der Daedalus-Station dienen.[1]
  • Anfang des Jahres, Teheran: Die Spannungen zwischen der menschlichen moslemischen Bevölkerung und den Metamenschen im Iran nehmen zu. Nach der Zwangsdeportation aller Metamenschen entwickelt sich eine regelrechte Jagd und Ermordung sämtlicher Zwerge und Elfen, die innerhalb des Landes aufgegriffen, bzw. geboren werden. Diesen Pogromen gingen neun Monate der Flucht voraus, bei denen die Metamenschen Asyl im Irak, Saudi-Arabien und Afghanistan gesucht hatten. Der Präsident der Vereinigten Staaten, William Jarman, sprach dem Iran und Ayatollah Hamidullah eine Warnung aus, wobei er verlangte, dass die Hexenjagd auf die Metamenschen sofort beendet werden soll. Vor allem adressierte er den Mord an Schwangeren, bei denen das werdende Kind ein Metamensch war, da in diesen Fällen das "unheilige Gefäß" gleich mitgetötet wurde.[2]
  • 23. März: Corpus Christi in Texas wird die erste Stadt, in der Lone Star die Polizeiaufgaben übernimmt. In dem Vertrag wird festgehalten, dass Lone Star die staatlichen Polizeibehörden unterstützt, welche seit elf Monaten ohne Vertrag gearbeitet hat.[2]
  • 13. Oktober: Die Geburtsstatistiken von Irland zeigen, dass innerhalb der letzten zehn Jahre 41% der Säuglinge dem Elfischen Metatyp angehörten. Damit besitzt das Land die höchste Elfengeburtsrate und die geringste Rate anderer metamenschlicher Säuglinge weltweit.[2]
  • Südostasien: Nachdem die Auseinandersetzungen zwischen Thailand und Burma die Drogenherstellung in der Region deutlich beeinträchtigt haben, kommt der Konflikt zu einem Ende, da das Geld, mit dem die Auseinandersetzungen finanziert wurden, hauptsächlich aus dem Drogenhandel stammte.[6]
  • Deutschland: Guillaume, Großherzog von Luxemburg im deutschen Exil, verkauft die verstrahlten Gebiete seiner Heimat in der SOX an die Konzerne, die dort Forschungsanlagen errichten, und kassiert so ein Vermögen.[9]
  • Schweiz: Die Schweizerische Bundesbahn (SBB) wird privatisiert. Auf Grund der Unrentabilität werden praktisch alle Fernzüge von den Betreibern eingestellt, so dass nur noch Agglomerationsbahnen für Pendler auf stark frequentierten Linien betrieben werden, die vielfach untereinander nicht vernetzt sind. Den Schienenfernverkehr in der Schweiz übernimmt die 2009 gebaute SwissMetro.[10]
  • Zürich/SEg: Die große Eingemeindungswelle, bei der gut zwei Drittel der Gemeinden des Kantons Zürich der Stadt Zürich zugeschlagen werden, löst sowohl unter den linken Jugendlichen als auch unter den eingesessenen Zürichern ebenso heftige wie erfolglose Proteste und Widerstände aus, was u. a. den Aufstieg der «Echten Züricher Zunft-Partei» zur Folge hat. Der Status von Zürich Transit wird neu definiert, so dass jetzt die komplette Exterritoriale Bussiness Zone außerhalb der Schweizer Rechtsprechung liegt, und nicht mehr nur die einzelnen Konzernareale.[11]
  • In Europa wird der EuroFighter Aircraft (EFA) in Dienst gestellt.[12]


Endnoten

Quellenangabe

Siehe auch