Leviathan

Aus Shadowhelix
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Leviathan oder auch Meerdrache ist eine Dracoform, die in den Weltmeeren beheimatet ist.

Systematik

Leviathane sind erst später als Drachen klassifiziert worden. Es ist nicht bekannt seit wann sie überhaupt existieren. Sie sollten nicht mit der Salzwasserseeschlange, die zu den non-sapienten Crittern gerechnet werden muss, oder mit dem Seedrakon verwechselt werden.

Merkmale

Erscheinungsbild

Leviathane haben kurze Gliedmaßen, die mit Schwimmhäuten und kräftigen Krallen versehen sind. Ihr Körper ist gewunden und misst vom Kopf bis zum Schwanzende ungefähr 25m. Sie haben große und kräftige Kiefer. An ihrem Halsrücken haben sie eine Art Mähne. Das Mähnenhaar sieht seetangähnlich aus. Leviathane haben Schuppen wie ihre Verwandten an Land, jedoch sind diese viel feiner. Die Schuppenfarbe ist bei allen bekannten Leviathanen bläu- bis grünlich gefärbt. Dabei sind die Schuppen an der Bauchseite heller und zum Rückgrat hin dunkler.

Fähigkeiten

Leviathane sind perfekte Schwimmer und unter Wasser unheimlich schnell und geschickt. Sie können unter Wasser und widerstehen dem hohen Druck in den tiefen Gewässern. Leviathane können sich aber auch an Land bewegen und Luft atmen. Sie sind wie alle Drachen den Metamenschen in allen Belangen weit überlegen.

Schwächen

Auch wenn Leviathane opponierbare Daumen haben sind sie nicht sonderlich geschickt. An Land sind sie langsam und schwerfällig.

Lebensweise

Über ihre Fortplanzung und weitere Lebensweise ist nichts genaueres bekannt.

Vorkommen

Lebensraum

Leviathane leben in großen Tiefen im Salzwasser der Meere.

Verbreitung

Der Leviathan ist in allen Ozeanen heimisch.

Persönlichkeiten

Große Drachen


Siehe auch

Quellenindex

Deutsch Englisch