Sasabonsam

Aus Shadowhelix
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sasabonsam bei ihrer unappetitlichen Mahlzeit!
© FanPro

Die Sasabonsam sind westafrikanische Ghule, die mit der Krieger-Laluah-Linie von MMVV-III infiziert sind.

Aussehen

Sie unterscheiden sich von den gewöhnlichen Ghulen in Europa und Nordamerika dadurch, dass sie extrem langgliedrig sind und dadurch auf allen Vieren ebenso gut laufen können, wie auf zwei Beinen. Sie leiden unter einer mittleren Sonnenlicht-Allergie und sind meistens blind oder fast blind, während sich Gehör- und Geruchssinn signifikant verbessert hat.

Geschichte

Tausende von ihnen sind ins nördliche ehemalige Ghana gewandert, wo sie die (meta)menschlichen Einwohner, die noch nicht an VITAS gestorben waren, verkonsumierten oder infizierten, ehe sie - und eine Menge ihrer Verwandten aus ganz Afrika - 2030 die Ghulnation Asamando im Gebiet um den Schwarzen Volta gründeten, die von Thema Laula, der "Königin der Toten" regiert wird. Diejenigen, die durch die Infektion keine - oder nur geringe - Hirnschädigungen davon getragen haben, sprechen meistens eine der Sprachen der Akan-Sprachfamilie. Da sie perfekt klettern können sind ein Großteil der Häuser in ihrer Hauptstadt Nyamkopon in den Kronen der Bäume gebaut.

Westafrikanische Piraten aber auch lokale Warlords und Militärs sind dafür bekannt, Gefangene und Tote an die Sasabonsam zu verkaufen. Ebenso werden auch in der Asante-Nation verurteilte Verbrecher teilweise "den Fluss hinauf" nach Asamando verschifft.

Shadowtalk Pfeil.png Das Jahr des Kometen hat ihnen - nach den enormen Profiten aus den natürlichen Orichalkum-Vorkommen - einen empfindlichen Rückschlag gebracht, weil die Lagerung und der Transport von toten Körpern plötzlich wegen der Shedim-Bedrohung ein gefährliches Hazard-Spiel wurde... und die meisten nordamerikanischen Ghule mögen die Sasabonsam nicht besonders, und halten sie für unerträglich arrogant!
Shadowtalk Pfeil.png Hannibelle

Persönlichkeiten

  • Thema Laula, die "Königin der Toten" - Herrscherin von Asamando


Quellenindex

Schreibvarianten

Quellenbücher

Deutsch Englisch

Weblinks