2037

Aus Shadowhelix
Zur Navigation springen Zur Suche springen
?

Jahre
2034 2035 2036 2037 2038 2039 2040
Jahrzehnte
Vor 1980 1980 bis 1989 1990 bis 1999 2000 bis 2009 2010 bis 2019 2020 bis 2029 2030 bis 2039 2040 bis 2049
2050 bis 2059 2060 bis 2069 2070 bis 2079 2080


Jahr der Schlange
(Feuer und Yin, 丁巳)

Critter Drachen Katastrophen Kultur Konzerne Alles
Kriege Magie Matrix Metamenschen Persönlichkeiten
Politik Raumfahrt Religion Schatten Sport Sortierung:
Technologie Terror Unterwelt Vernunftbegabte Wissenschaft nach Ort, nach Zeit, keine


Eintrag
 
  • 27. Februar: Der Denver Data Haven, eine versteckte Tauschbörse für illegale und gestohlene Informationen, geht online. Sie wird sich in den kommenden Jahren zu einer der mächtigen Einrichtungen entwickeln, die für die Matrix-Schattengemeinde erheblichen Wert besitzt.[1]
  • 4. März, Tír-Kalifornischer Krieg: Das Militär von Tír Tairngire muss sich bis nach Yreka zurückziehen, da die Einwohner von Nordkalifornien ihnen mit Guerillataktiken zusetzen. Inoffiziell wird ein Waffenstillstand erreicht, wobei beide Nationen Anspruch auf die Länder zwischen Yreka und Redding erheben.[1]
  • 12. Juni: Der berühmte medizinische Dienstleister DocWagon wird in Atlanta, Georgia, gegründet.[2] Er verspricht, im Notfall bessere Vor-Ort-Versorgung bei schnellen Reaktionszeiten leisten zu können als jeder andere private Rettungsdienstleister.[1]
  • Hamburg: Das organisierte Verbrechen führt auf der Gefängnis-Insel Big Willi einen bewaffneten Aufstand durch, der 4 Tage andauert und 414 Wachleute und 1.813 Häftlinge das Leben kostet. Es dauert bis 2048 bis die Schäden auf Big Willi komplett beseitigt sind.[9]
  • Zürich/SEg: Die Escher-Bürkli-Insel, eine künstliche Insel im Zürichsee, die das Bankenzentrum der Stadt beherbergt, wird fertig gestellt. Sie gilt als Jahrhundertwerk.[10]
  • Russische Republik: Nach dem die halbherzigen, demokratischen Reformen gescheitert sind, kommen die "National Soviet Reconstructionists" an die Macht.[13]



Endnoten

Quellenangabe

Widersprüche

  1. Laut Almanach der Sechsten Welt S.56 geschah die Übernahme am 21. August 2036, was aber im Widerspruch zu anderen Quellen steht.

Siehe auch