Native American Nations

Aus Shadowhelix
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Native American Nations (NAN) ist ein 2018 durch den Vertrag von Denver gegründeter Bund von indianischen Nationen, der sich über weite Teile Kanadas und der alten westlichen USA erstreckt.

Geschichte

Die amerikanischen Ureinwohner bzw. ihre Abkömmlinge hatten im Geistertanzkrieg die USA und Kanada geschlagen, und anschließend den "Anglos" ihre Bedingungen inkl. des weitgehenden Rückzugs aus großen Teilen ihres neuen Staatsgebiets diktiert.

Gliederung

NAN-Staaten

Ehemalige NAN-Staaten

Politik

Die Regierung des Staatenbundes bildet der Souveräne Stammesrat, dessen erster Präsident Daniel Howling Coyote war. Dieser trat jedoch 2035 aus Protest gegen den Austritt der Tsimshian Nation und die Fruchtlosigkeit seiner Bemühungen, die NAN zusammenzuhalten, zurück.

Kultur

Die amerindianische Kultur wurde durch großzügige Förderung seitens der NAN und auch durch die Regierungen der einzelnen NAN-Staaten wiederbelebt. Über die Jahre haben sich vielfältige Mischformen aus moderner Technik und kulturellen Elementen aus der indianischen Tradition entwickelt. So ist zum Beispiel der Tomahawk wieder eine populäre Waffe in den NAN, die sich bezüglich Konstruktion und Verarbeitung gleichzeitig auf technischem Höchststand befindet.[2]

Shadowtalk Pfeil.png Sofern man das über eine Axt sagen kann .. oder sagen sollte.
Shadowtalk Pfeil.png TrixWalker
Shadowtalk Pfeil.png Also wenn ich da an die Tomahawk-Utilities einiger NAN-Decker zurückdenke, kommt das mit dem technischen Höchststand auf jeden Fall hin.
Shadowtalk Pfeil.png Cowhacker


Endnoten

Quellenangabe

  1. Target: Wastelands S. 54 Timeline
  2. Cannon Companion S. 5

Index

Quellenbücher

Deutsch Englisch

Romane

Deutsch Englisch

Sonstige

Deutsch Englisch


Siehe auch

Kategorien