Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main

Aus Shadowhelix
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main
Überblick (Stand: 2062)[1]
Andere Bezeichnungen:
Frankfurter Universität, Uni Frankfurt, Goethe-Universität[2]
Kurzbeschreibung: Universität
Lage:
fast komplett in Bockenheim, Frankfurt am Main, Groß-Frankfurt, ADL[1][2]
Sicherheit: eigene Uni-Sicherheit[3]

Die Johann Wolfgang Goethe-Universität ist eine traditionsreiche und renomierte Universität in Frankfurt am Main im Allianzland Groß-Frankfurt, auch, wenn sie in ihrer akademischen Bedeutung deutlich hinter der Ruprecht-Karls-Universität in Heidelberg rangiert.

Standorte

Der Frankfurter Stadtteil Bockenheim ist nach und nach vom reinen Arbeiter- zum Universitätsviertel geworden. Fast alle Fakultäten sind mittlerweile hier angesiedelt, und die Wohngebiete sind von Studenten aus aller Welt geprägt.[1][2] Der einstige Turm der Geisteswissenschaften - seit seiner Eröffnung für bauliche Mängel berüchtigt - gilt seit einem Brand 2037 als einsturzgefährdet, und ist gesperrt.[1] - Trotzdem finden im obersten Stockwerk des Turms jeden Donnerstag heiße, illegale Partys statt, gegen die die Uni-Sicherheit allerdings nichts unternimmt.[3]

Die Deutsche Bibliothek, die sich rühmt, jedes nach 1900 erschienene Buch einmal zu besitzen (mindestens auf Mikrofilm, aber - mehrheitlich - nicht digitalisiert, und daher nicht über die Matrix einsehbar) steht in unmittelbarer Nachbarschaft des Uni-Hauptgebäudes.[3] Außer in Bockenheim hat die Universität noch einen Standort in Frankfurt-Nord-West.[4][5]

(ehemalige) Studenten:


Endnoten

Erläuterungen

Chrom & Dioxin (S. 24) spricht von der "Goethe-Universität", in Deutschland in den Schatten II (S. 186-187) ist nur von der "Universität" bzw. "Uni" die Rede. - Deren Name wird jedoch nicht genannt. In Konzernenklaven (S. 157) und dem auch im Schattenhandbuch 4 (S. 20) enthaltenen Datapuls: Frankfurt weist jeweils eine Karte von Frankfurt-City Standorte der "Universität" ohne Namenszusatz aus.

Widersprüche

Ein weiterer Standort der Universität im Frankfurter Westend wurde irrtümlich in die Karten im Konzernenklaven und Datapuls: Frankfurt eingezeichnet. Dies entspricht dem heute real existierenden Campus Westend der seit 2001 zur Frankfurter Universität gehört. In der zuvor erschienenen Quelle Chrom & Dioxin wurde jedoch festgelegt, dass im ehemaligen I. G.-Farben-Haus die C.W.-Abrams-Arkologie befindet.

Quellenangabe

  1. a b c d Deutschland in den Schatten II S. 186
  2. a b c Chrom & Dioxin S. 24
  3. a b c Deutschland in den Schatten II S. 187
  4. Schattenhandbuch 4 S. 20 (Karte "Frankfurt")
  5. Konzernenklaven S. 157 (Karte "Frankfurt-City")
  6. Machtspiele - Handbuch für Spione S. 151

Index

Weblinks