Universelle Bruderschaft

Aus Shadowhelix
Wechseln zu: Navigation, Suche
Universelle Bruderschaft
Überblick (Stand: 2055)

UB-Logo.png

Abkürzung: UB
Schicksal:
Zerschlagung nach Bekanntwerden der Insektengeisterbeteiligung
Agenda:
Infiltrierung der (meta)menschlichen Gesellschaft durch Insektengeister

Die Universelle Bruderschaft (engl. Universal Brotherhood, UB) war eine Tarnorganisation von Insektengeistern, die die vorgeblich humanitäre Hilfsorganisation nutzten, um die großen Sprawls der Sechsten Welt zu infiltrieren. Nachdem die Insektengeister entdeckt worden waren, wurde die Universelle Bruderschaft rund um die Welt zerschlagen.

Geschichte

Etablierung

Anfang der 2040er Jahre tauchte die Universelle Bruderschaft auf, 2042 erstmals in Kalifornien und ab 2045 in Seattle. Die UB galt als humanitäre Organisation und predigte die Liebe zu anderen fühlenden Wesen und förderte das Gruppenbewusstsein. Zu diesem Zeitpunkt waren sie die einzige Gruppierung, die mit lauter Stimme an Werte wie Toleranz und Mitgefühl appellierte. Die meisten Menschen und Metamenschen taten die UB als eine Gruppe von harmlosen, menschenfreundlichen Spinnern ab.

Unter anderem betrieb die UB Nachtasyle, Wärmestuben und Wohnheime für Obdachlose, Suppenküchen und freie Kliniken, wo sich z. B. Squatter kostenlos medizinisch behandeln lassen konnten, und die auch von anderen SIN-Losen einschließlich des einen oder anderen Shadowrunners genutzt wurden. Runner gehörten auch zu den ersten, die auf die verborgene, schreckliche Wahrheit hinter der scheinbar wohltätigen Fassade stießen.

Entdeckung

Erst 2055 fand UCAS-FBI heraus, dass die Universelle Bruderschaft nur eine Deckorganisation für Insektengeister war. In jeder größeren Stadt hatten sie über die Quartiere der UB ihre Nester eingerichtet und Personen, die auf der Straße lebten und dort eine Unterkunft gefunden hatten, als Wirtskörper benutzt.

Die Regierung und die Stadtverwaltungen schwiegen über die Wahrheit und schlossen unter zum Teil fadenscheinigen Vorwürfen, wie etwa Korruption, sämtliche Niederlassungen der Universellen Bruderschaft.

Chicago

Das Hauptnest der Insektengeister war in Chicago. Eine Säuberungsaktion am 22. August 2055 von Knight Errant Security von Ares scheiterte und danach wurde Chicago unter Quarantäne gesetzt, offiziell wegen eines neuen VITAS-Ausbruchs. Insektengeister flogen frei durch die Stadt und terrorisierten die Bevölkerung. Erst am 22. Februar 2058 wurde die Säuberungsaktion «Operation Extermination» von Ares gestartet, die den Großteil der Insektengeister tötete. Genaueres zur Geschichte in UB und Chicago gibt es im Artikel über Chicago.

Säuberungen

In der ADL wurde die Zerschlagung der UB und die Schließung ihrer Niederlassungen in Zusammenarbeit von BIS, BGS, westphälischer Bischofsgarde und Konzerntruppen unter der Bezeichnung «Aktion Zebra» durchgeführt, die am 29. September 2055 startete, nach dem bereits am 18. August ein beantragt worden war, die Sekte für verfassungsfeindlich zu erklären und sie zu verbieten. In den folgenden Monaten wurden einige ranghohe Mitglieder (die natürlich keine Wirte von Insektengeistern waren) verhaftet und vor Gericht gestellt, wo sie zu langjährigen Haftstrafen verurteilt wurden, obwohl in München die «Anwaltskanzlei Stark, Theissen und Van der Mer» ihre Verteidigung übernahm. In Berlin leitete die großangelegte Aktion der Konzerne gegen die Insektengeister und die Universelle Bruderschaft '55 zugleich auch das Ende des Status F und damit der Anarchie im Großteil der Stadt ein.

In der Confédération Suisse Francophone schließt die «Association des Réligions nouvelles» (ARN) - eine politische Partei, die ein Wahlbündnis der seit dem erwachen neu entstandenen Neo-heidnischen, esoterischen und Naturreligionen darstellt - Ende August 2055 die Universelle Bruderschaft aus, die in der Folge auch in der Schweiz - wie auch sonst weltweit - verboten wurde.

In Neuseeland waren Maori-Krieger für die Säuberung der meisten Nester der Universellen Bruderschaft verantwortlich.[1]

Frühere Zeitalter

In der Vierten Welt versuchten die Insektengeister eine ähnliche Taktik. Sie infiltrierten den Kult von Chorrolis und verbargen sich in seinen Tempeln.[2]


Endnoten

Quellenangabe

  1. Shadows of Asia S. 197
  2. Earthdawn: Earthdawn S. 22

Quellenindex

Quellenbücher

Deutsch Englisch

Romane

Deutsch Englisch

Sonstige

Deutsch Englisch