Burnout

Aus Shadowhelix
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Burnout
Geburtsname Billy Madson
Geschlecht männlich
Metatyp Mensch
Magisch aktiv ausgebrannt / Dualwesen
Nationalität Aztlaner
Konzern-
angehörigkeit
ehem. Aztechnology

Burnout, geboren als Billy Madson, war ein hermetischer Magier, der sich von Aztechnology zu einem sogenannten Cyberzombie modifizieren ließ, nachdem durch Cyberwaremissbrauch magisches Ausbrennen bei ihm aufgetreten war. Madson hörte damit auf zu existieren, sein Körper nur noch eine Hülle, die als Waffe im Dienste des Konzerns geführt wurde. Durch ein Zusammentreffen mit dem Freien Geist Lethe und die Ereignisse des Drachenherz-Runs, erlangte Burnouts Persönlichkeit neue Autonomie. Schließlich verschmolz er mit dem Geist zu einem neuen Wesen, Lethe/Burnout.

Biographie

Der spätere Cyberzombie wurde als Billy Madson geboren. Er wurde nach seinem Erwachen als Jugendlicher von seiner Mutter zu einem Bärenschamanen namens Kodiak gebracht, der jedoch schnell erkannte, dass es sich bei ihm nicht um einen Schamanen, sondern einen Hermetiker handelte. Als solcher erarbeitete sich Madson in den folgenden Jahren einen Ruf als Kampfmagier. Im Laufe seiner Karriere entwickelte er sich zum praktizierenden Blutmagier. Zudem versuchte er, mittels Cyberware Vorteile im Kampf zu erlangen, und erkannte zu spät, dass genau dies seine magischen Kräfte schwächte. Als ausgebrannter Magier im Dienste Aztechnologys wurde er über das Essenzlimit hinaus mit weiterer Cyberware ausgestattet und schließlich durch die cybermantischen und blutmagischen Rituale seiner einstigen Kollegen zum Cyberzombie gemacht. Als solcher stand in der Folge in Diensten der Blutmagier-Fraktion innerhalb Aztechnologys, wandte sich aber später gegen sie.

Nachdem Burnout 2057 im Auftrag von Aztechnology auf Ryan Mercury Jagd gemacht hatte, gelangte er vorübergehend in den Besitz des Drachenherzes. Das Artefakt war dem Adepten von seinem toten Mentor Dunkelzahn vermacht worden, mit Anweisungen es zu Thayla auf die Metaebenen zu bringen. Der freie Geist Lethe bezweifelte, dass Mercury den Auftrag des verstorbenen Großdrachen ausführen würde und versuchte deshalb von Burnouts Körper Besitz zu ergreifen, um selbst dafür zu sorgen, dass das Drachenherz seinen Bestimmungsort erreichen würde. Er scheiterte an den cybermantischen Ritualen, die Burnouts Seele an sein Fleisch und seine Cyberware fesselten. Lethe konnte sein gewähltes Gefäß nicht kontrollieren und war zusammen mit Burnouts Seele in dessen Körper gefangen. Der Geist ging deshalb eine Art Pakt mit dem Cyberzombie ein, der durch diesen Kontakt Zugang zu seiner frühreren Persönlichkeit Billy zurück erlangt hatte und nun autonom agierte. Schließlich verbündeten sich das Paar doch mit Mercury und unterstützte ihn. Gemeinsam reisten sie in die Metaebenen, kämpften gegen den Feind und verhinderten seinen Übertritt in die Sechste Welt. Durch die Reise und den Einsatz des Drachenherzes verschmolzen der Geist, der Cyberzombie und das Artefakt zu einer untrennbaren Einheit, dem Hybridwesen Lethe/Burnout.


Quellenindex

Romane

Deutsch Englisch

Weblinks