Drachenherz

Aus Shadowhelix
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Drachenherz (engl. Dragon Heart) ist ein mächtiges magisches Artefakt, das von dem Drachen Dunkelzahn geschaffen wurde. Es spielte eine Schlüsselrolle bei Verhinderung eines vorzeitigen Vordringens des Feindes in die Sechste Welt.

Geschichte

Das Drachenherz selbst wurde vom Großen Drachen Dunkelzahn vermutlich im Jahr 2057 oder kurz davor geschaffen. Er akquirierte zu diesem Zweck große Mengen Orichalkum und fertige daraus eine Skulptur in der Form eines Drachenherzes. Am 9. August des gleichen Jahres am Abend von Dunkelzahns historischer Wahl zum ersten nicht-menschlichen Präsidenten der UCAS, befand sich das Drachenherz in Dunkelzahns Hort am Lake Louise im Algonkian-Manitou Council. Der Drache selbst erhielt zu diesem Zeitpunkt eine Information, die ihn zu dem zwingenden Schluss führte, dass der Feind kurz vor einem Durchbruch in die Sechste Welt stand.

Dunkelzahn, der das Herz geschaffen hatte, um genau das zu verhindern, beschloss auch den letzten notwendigen Schritt zur Aktivierung des Artefaktes auszuführen. Er verließ den Amtseinführungsball im Watergate Hotel, dem er zuvor beigewohnt hatte, vorzeitig und führte ein magisches Ritual aus, in dessen Verlauf er starb. Eine magische Implosion zerstörte seine Limousine, in dem was für die Welt wie ein Attentat auf den Drachenpräsidenten aussah. Die Opfermagie des Drachen transferierte seine Lebensenergie auf das Artefakt, es war die eigentliche "Geburt" des Drachenherzens.

Dunkelzahn hatte vorgesehen, dass sein enger Vertrauter Ryan Mercury das Artefakt an den Ort seiner Bestimmung, den Abgrund zwischen den Welten am Ort des Großen Geistertanzes in den Metaebenen, bringen und in die Hände von Thayla, der Wächterin dieses Ort, übergeben sollte. Dieser Auftrag wurde zunächst durch den Diebstahl des Artefakts durch die Mystic Crusaders erschwert, doch nach seiner Wiederbeschaffung war es Mercury selbst, der infolge eines von Verbündeten des Feindes an ihm durchgeführten magischen Rituals instabil war und den Erfolg der Mission gefährdete. Dunkelzahns Geist, wiedergeboren als Lethe aber ohne Erinnerung an sein früheres Leben, und ein Cyberzombie namens Burnout gingen eine Allianz ein, um das Drachenherz von Mercury fernzuhalten.

Schließlich erhielt Mercury das Drachenherz zurück und brachte es in die Metaebenen, aber zu spät um Thayla noch zu retten. Mit ihrem Verschwinden schien die Hoffnung den Feind zurückzuhalten zu schwinden und ein verzweifelter Kampf begann. Im letzten Moment konnte Lethe/Burnout, die beiden waren zu einem Wesen verschmolzen, die Kraft des Drachenherz freisetzen um die Brücke, die für den Feind zwischen den Welten errichtet worden war, zum Einsturz zu bringen.

Das Drachenherz befindet sich nach wie vor in den Händen des Hybridwesens, das die Weltengrenze patroulliert, um alle unnatürlichen Manaspikes auszulöschen und eine Wiederholung des Vorfalls zu verhindern.

Beschreibung

Das Drachenherz besteht aus purem Orichalkum. Es hat die Form eines großen, vierkammerigen Drachenherzens.

Dunkelzahn-Spalt

Der sogenannte Watergate-Spalt, der sich am Ort von Dunkelzahns Tod gebildet hat, hängt womöglich mit der Entstehung des Artefakts zusammen. Unklar ist, ob zwischen beiden nach wie vor eine Verbindung besteht.


Quellenindex

Quellenbücher

Deutsch Englisch

Romane

Deutsch Englisch

Sonstige

Deutsch Englisch