Stimme von Ogoun

Aus Shadowhelix
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Stimme von Ogoun (engl. Voice of Ogoun) ist eine der bekanntesten Magischen Gruppen der Voodoo-Tradition, die in der Karibischen Liga beheimatet ist.

Geschichte

2057 vererbte der verstorbene Drache Dunkelzahn in seinem Testament dem "Obersten Houngan der Karibischen Liga einen Jahresvorrat an Klauenschnitten". Da es bis dahin keinen solchen "Obersten Houngan" gab, löste diese Verfügung einen heftigen Voodookrieg aus, an dessen Ende die Stimme von Ogoun gespalten war.

Während des Drachenbürgerkriegs der 2070er wurde die Stimme von Ogoun - wie auch eine Reihe weiterer Gruppen, die in Dunkelzahns Testament mit Drachentelesma bedacht worden waren - zum Ziel von Raubzügen durch Handlanger der Großen Drachen. Diese trachteten danach, alles in (meta-)menschlicher Hand befindliche Drachentelesma sicherzustellen, und aus dem Verkehr zu ziehen, und es war ihnen dabei egal, dass es sich um Material handelte, das betreffender Drache den betreffenden Individuen und Gruppen selbst aus freien Stücken und gezielt zugespielt hatte.

Anführer

Als Anführer der Voice of Ogoun und oberster Houngan der Karibischen Liga wurde am Ende der Voodookriege Marcus Cross anerkannt, nachdem sein Hauptrivale Claude-Michael Faubert durch Betrug und Intrigen vorübergehend dafür gesorgt hatte, dass Cross in den CAS inhaftiert wurde. Cross' Gegenspieler wurde nach dessen Entlassung bei der Stimme entmachtet, entkam jedoch und wandte sich dem verzerrten Petro-Ritus zu. Mittlerweile soll Flaubert angeblich die Position des Black Pontifex des Voodoo-Syndikats der Zobop einnehmen.


Quellenindex

Quellenbücher

Deutsch Englisch

Sonstige

Deutsch Englisch


Weblinks