2016

Aus Shadowhelix
Zur Navigation springen Zur Suche springen
?

Jahre
2013 2014 2015 2016 2017 2018 2019
Jahrzehnte
Vor 1980 1980 bis 1989 1990 bis 1999 2000 bis 2009 2010 bis 2019 2020 bis 2029 2030 bis 2039 2040 bis 2049
2050 bis 2059 2060 bis 2069 2070 bis 2079 2080


Jahr des Affen
(Feuer und Yang, 丙申)

Critter Drachen Katastrophen Kultur Konzerne Alles
Kriege Magie Matrix Metamenschen Persönlichkeiten
Politik Raumfahrt Religion Schatten Sport Sortierung:
Technologie Terror Unterwelt Vernunftbegabte Wissenschaft nach Ort, nach Zeit, keine


Eintrag
 
  • 18. Mai: Nach einem Referendum in Folge von Jahren der Anspannung erklärt Wallonien seine Unabhängigkeit von Flandern. Belgien hört auf zu existieren. Der Status von Brüssel ist umstritten.[4] Eine der Ursachen waren Flüchtlingsströme.[3]
  • 28. Juli, USA: Nach jahrelangen Budgetkürzungen beim Raumfahrtprogramm verkauft die US-Regierung angesichts der, wegen des Konflikts mit den Indianern, angespannten Haushaltslage die Raumfahrtbehörde NASA inklusive der vom Absturz bedrohten Raumstation Freedom an Ares Industries.[3][5][6][7] Informationen über Operation Discovery werden nicht an Ares übergeben.[8] Zwei Shuttles werden für Aufklärungs- und militärische Operationen zurückbehalten. Der Verkauf ist der Höhepunkt der von Präsident Lynch 20 Jahre zuvor begonnenen Deregulierungspolitik.[9]
  • 8. November: US-Vizepräsident William Jarman gewinnt die Präsidentschaftswahl, indem er sich stark gegen die Politik von Präsident Garrety in der "Indianer-Frage" ausspricht.[14] Dadurch, dass Garrety jedoch bereits tot ist, tritt Jarman ohne dreimonatige Wartezeit an und wird noch am nächsten Tag vereidigt.[3]
  • 12. Dezember, Kiowa-Massaker: Ein Bataillon der United States Army Rangers gefälschte nachrichtendienstliche Berichte über eine Massierung amerindianischer Kombattanten in der Nähe ihres Stützpunktes und beginnt die Stellung mit Artillerie zu bombardieren. Tatsächlich handelt es sich ein Flüchtlingslager mit mehreren tausend Personen überwiegend Frauen und Kinder, die dem Kiowa-Stamm angehören. Erst beim Sturmangriff der Rangers wird klar, dass es sich bei den Berichten um Fälschungen gehandelt hat. Eine Untersuchung deutet auf radikale Cheyenne-Nationalisten als Quelle der Fehlinformationen hin. Durch die hohe Zahl ziviler Opfer wurden die Kiowa durch den Angriff praktisch ausgelöscht.[18][3]
  • In Malaysia lehnt sich die Kommunistische Partei gegen die Militärdiktatur auf. Sie startet eine Gegenrevolution, indem sie ihren Rückhalt bei der Landbevölkerung nutzt, um Aufstände anzuzetteln. Der unerwartete Widerstand demoralisiert das Militär, viele Soldaten werden fahnenflüchtig. Die Kommunisten übernehmen schließlich die Kontrolle im Land.[19]
  • Das Schloss in Karlsruhe wird durch einen terroristischen Anschlag zerstört und später original getreu wiederaufgebaut.[22]
  • Ares Industries stabilisiert den Orbit von Freedom und beginnt mit dem Ausbau der Station. In Kooperation mit Lloyd’s of London startet der Konzern eine umfangreiche orbitale Bergungsoperation aufgegebener Satelliten. Ares hat sich für den Kauf und die Erneuerung der NASA hochverschuldet. Zahlreicher, negativer Prognosen zum Trotz kommt der Konzern durch die Erlöse aus dem Bergungsgeschäft in den nächsten Jahren aber wieder in die Gewinnzone zurück.[5]
  • Die American Medical Association verbietet Ärzten die Verwendung von Magie zur Behandlung ihrer Patienten und setzt sich für die strafrechtliche Verfolgung von magischen Heilern ein.[24]
  • Sogenannte "Avtoritet", Politiker oder Diplomaten mit Kontakten zur Unterwelt, beginnen mit Vory-Organisationen zusammenzuarbeiten.[26]


Endnoten

Quellenangabe