Freihafenhandelszone

Aus Shadowhelix
Wechseln zu: Navigation, Suche
Freihafenhandelszone
Überblick (Stand: 2072)
Kurzbeschreibung: zollfreier Warenumschlagplatz
Lage: Freihafen Hamburg
Sicherheit: HAZMAT

Die Freihafenhandelszone (FHHZ) ist das Areal um den Hamburger Freihafen, der zollfreie Warenumschlagsplatz der Freistadt.

Verwaltung

Die FHHZ wird vom Hamburger Hafen Management Center (HHMC) durch den Hafenrat verwaltet, dem eine Reihe von Nordsee-Kons angehören, was sowohl maritime Töchter der Megakonzerne als auch kleinere Hamburger Konzerne ohne exterritorialen Status und lokale Unternehmen umfasst.

Sicherheit

Für die Sicherheit innerhalb der FHHZ ist nicht die HanSec sondern ausschließlich die Hamburger Zoll- und Marineschutztruppe (HAZMAT) verantwortlich, die Funktionen von Hafen- und Wasserschutzpolizei, BGS und Zoll wahrnimmt. Davon abgesehen ist die FHHZ landseitig von einem fünf Meter hohen Zollzaun umgeben, der sich jedoch permanent in Reparatur befindet. Neben Draht und Beton sind speziell an neuralgischen Punkten auch diverse Sensoren, Kameras, Bewegungsmelder zu finden, die zusammen mit den Patrouillien der HAZMAT das illegale Überschreiten der Zollgrenze verhindern sollen.


Quellenindex

Weblinks