Dallas-Fort Worth

Aus Shadowhelix
(Weitergeleitet von Dallas)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dallas-Fort Worth
Überblick (Stand: 2052)
Koordinaten:
32°45' N, 97°19' W (GM), (OSM)
Einwohnerzahl: 17,837,900
Menschen: 48%
Trolle: 19%
Orks: 18%
Elfen: 11%
Zwerge: 3%
andere: 1%
Personen unter Armutsgrenze: 37%
Personen mit Konzernzugehörigkeit: 84%
Pro-Kopf-Einkommen: 143.000¥
Kriminelle Aktivitäten:
Mafia (Chavez), Tamanous, Gangs (u. a. Cutters)
GeoPositionskarte CAS.svg
Markerpunkt rot padded.png
Dallas Regio.svg

Dallas-Fort Worth (DFW) ist ein großer Sprawl in Texas, CAS - zusammengewachsen aus den Städten Dallas und Fort Worth. Der DFW-Sprawl dient als provisorische Hauptstadt des konföderierten Staates, da die nominelle Hauptstadt Austin eine geteilte Stadt an der Grenze zu Aztlan ist.

Wirtschaft

In Dallas liegt unter anderem das Konzernhauptquartier von United Oil Industries, und die Stadt hatte in den ersten Jahren nach Einführung der Exterritorialität mit massiven sozialen Spannungen - nicht zuletzt durch Massen arbeits- und wohnungsloser Ölarbeiter - zu kämpfen, die sowohl Unruhen als auch steigende Kriminalität nach sich zogen.[1] - UniOil konnte dies jedoch nicht aus dem DFW-Sprawl vertreiben, der - im Vergleich zum Rest der CAS - eine ausgesprochen kosmopolitische, und offen-freundliche Haltung gegenüber internationalen Megakonzernen zeigt. Im Gegenzug profitiert DFW von einer starken Präsenz von Saeder-Krupp und Mitsuhama. Weiterhin haben hier auch American Airlines und General Dynamics, zwei Konzerntöchter von Ares Macrotechnology, ihr HQ [2] und letztere unterhält eine riesige Anlage bei Dallas.

Das Modelabel Armanté, hatte seinen Sitz in Dallas.[3]

Renraku unterhält hier mit der Richardson/Piano-Arkologie[4] eine größere Niederlassung.[5]

Der DFW-Sprawl umwirbt außerdem Ares Macrotechnology 2080 mit massiven Steuererleichterungen, günstigen, erstklassigen Immobilien und inoffiziellen Anreizen, und hofft, dass Ares sich - neben verstärkten Investitionen in DFW - im Gegenzug um die Sicherung der Südgrenze gegen Aztlan kümmert.[2]

Schließlich ist Fort Worth immer noch die Heimat einer der größten Rinderauktionen Nordamerikas, so dass Rindfleisch dort - vergleichsweise - gut zu bekommen (wenn auch keineswegs billig) ist.[2]

Konzernpräsenz:

Einrichtungen

Dallas-Fort Worth war eine der Städte, in denen die Draco Foundation gemäß Dunkelzahns Testament öffentliche Schulen förderte, die ein Multirassenlernprogramm einrichteten, um - wie es der verstorbene Großdrache Dunkelzahn formuliert hatte - "Um Harmonie zwischen den Rassen zu verbreiten".[6]

Kultur

Sport

Im Profisport sind hier unter anderem die Basketballer der «Dallas Mavericks» und die American Football Spieler der «Dallas Cowboys» aktiv.[7]

2073 spielen außerdem die «Dallas Outlaws» in der NAUBL professionelles Urban Brawl.

Kriminalität

Unterwelt

Weiterhin operiert von hieraus die Mafia-Familie Chavez, die von Exil-Mexikanern begründet wurde, und unterstützt mit Waffenschmuggel den Widerstand von La Venta und ähnlichen Gruppen gegen das Regime in Aztlan. Die Gang der «Cutters» hat hier - wie vielerorts in Nordamerika - eine Gang-Filiale. Auch der Organhändlerring Tamanous operierte zumindest zeitweilig in der Stadt.[8]

Locations

Nachtleben

  • The Almost New West
  • Belle Star
  • Billy Bob's Texas
  • The Chicken Ranch
  • Daddio's
  • The Milky Way
  • The Satin Doll
  • Tumbleweed Sally's
  • The White Elephant Saloon
  • Wired Willy's
Shadowtalk Pfeil.png Wow, die sind ja alle aus den 50ern.
Shadowtalk Pfeil.png CowGirl
Shadowtalk Pfeil.png Steht zwar in keinem Touristen-Führer, aber das Last Barrel ist der größte Underground-Club und die härteste Tekkno-Disko des Sprawls.
Shadowtalk Pfeil.png Da DeJay


Endnoten

Quellenangabe

Quellenindex

Quellenbücher

Deutsch Englisch

Romane

Deutsch Englisch

Sonstige

Deutsch Englisch


Weblinks