WiFi-Matrix

Aus Shadowhelix
(Weitergeleitet von Wireless Matrix)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die WiFi-Matrix (auch: Wi-Fi-Matrix) ist die seit dem Crash von 2064 allgegenwärtige kabellose Matrix.

Bezeichnung

Das Wort WiFi ist abgeleitet von einer Organisation, die Ende des zwanzigsten Jahrhunderts die kabellosen Computertechnologien zertifizierte, der "Wi-Fi Alliance". Wi-Fi bzw. WiFi stand ursprünglich nicht für "Wireless Fidelity", wie man gemäß populärer Analogie zum Beispiel zu High Fidelity (Hi-Fi) annehmen könnte, sondern ist ein seinerzeit für Marketingzwecke erfundener Kunstbegriff.[1]

Geschichte

Der Begriff "WiFi" setzte sich in den 2010ern als Allgemeinbegriff für kabellose Technologien durch.[2] Nach dem Crash von 2029 erst einmal vergessen, kam der Begriff mit dem Erfolg der Wireless Matrix Initiative in den frühen 2060ern wieder auf und ist seitdem[3] -nun vollends als "Wireless Fidelity" transkribiert[4] - erneut eine populäre Bezeichnung für funkbasierten Datenaustausch[3] zwischen sämtlichen mit der Matrix verbundenen Geräten und den Gittern und Hosts der Matrix.[4]

Nutzung

Wi-Fi meint im allgemeinen Sprachgebrauch die Endkommunikation der Matrix - Netzwerke und Datenverkehr im Nahbereich. Endpunkte der Matrix - öffentliche Router, Geschäfts-Access Points - werden als Wi-Fi-Router bezeichnet.[5]

Maßnahmen, um Funkverkehr zu blockieren, werden als WiFi-Negation. Sowohl funk-blockierende Tapete und Wandfarbe, wie sie gerne in gesicherten Konzerneinrichtungen genutzt werden, als auch Faradaysche Käfige werden hierunter zusammengefasst; nicht jedoch Störsender und andere aktive Maßnahmen.[6]

Aktivere Stör- und Aufklärungsmaßnahmen sind zumeist die Domäne von Spinnen, die Hosts und [[PAN]s sichern. Neben Störung feindlicher Signale sind hier auch Aufklärungsmaßnahmen, wie das präventive Belauschen aller umliegenden offenen Netzwerke, von dem Begriff der Wi-Fi-Sicherheit betroffen.[6]


Siehe auch

Endnoten

Quellenangabe

Index

Deutsch Englisch

Weblinks