Krime

Aus Shadowhelix
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Krime
Überblick (Stand: 2080)
Motto: "KRIME!!!!!!!"[1]
Hauptsitz: Gasteiz, Euskal Herria
Branche: Waffenhersteller
Präsident/in: Martin Guerre
Konzernstatus: ohne Einstufung, in Privatbesitz[1]
Hauptaktionäre:

Nicht bekannt[1]

Krime ist ein Waffenhersteller, der besonders für seine Produkte in Trollgröße bekannt ist.

Geschichte

Gründer Martin Guerre gewann in einer nicht näher bezeichneten Lotterie und kehrte in seine Heimat zurück. Der leidenschaftliche Ingenieur und Hobby-Büchsenmacher sah die hohe Arbeitslosigkeit in seiner Heimatstadt und gründete das Unternehmen Krime mit dem Vorsatz, so viele metamenschliche Arbeitskraft wie möglich einzusetzen. Dafür erwarb er eine große Zahl von - wegen der billigen Möglichkeiten der Nano-Fabrikation zu Beginn der 2070er nicht mehr benötigter Werkzeugmaschinen von Ares Arms Africa zum Schrottpreis, ließ sie nach Gasteiz schaffen und begann mit der Produktion. Nach einigen anfänglichen Fehlschlägen erzielte er mit der "Crime Cannon" einen ersten Erfolg. - Zumindest zu Anfang soll Krime allerdings auch Knock-offs von Kleinwaffen von Ares Arms produziert, und diese via Türkei in den Nahen und Mittleren Osten verkauft haben, auch, wenn sie dies immer bestritten haben.[2] Der Shadowtalker "Bull" äußerte, dass sie - d.h. die JackPointer - eine fehlende Riesentranche Messerstahl von S-K identifiziert hätten, die mit Krime in Verbindung stehe.[1]

Seitdem steht der Konzern für unkonventionelle Unternehmenskultur. - Der in fast allen PR-Publikationen und Werbematerialien Krimes zitierte "Old Man Krime" soll etwa eine fiktive Person sein, die nie wirklich gelebt hat und viele der mit unglaubwürdigen Anekdoten gespickten Werbetexte für Krime-Erzeugnisse lesen sich, als nähmen die Verfasser bei der Arbeit Drogen, wären permanent betrunken oder würden ihren Job zumindest nicht wirklich ernst nehmen. - Auf der anderen Seite scheinen Diskussionen in Arbeitsgruppen, unter Waffenentwicklern und Salesmanagern bei Krime, die in Handgreiflichkeiten ausarten, tatsächlich häufiger vorzukommen, und in diesem Unternehmen fast schon normal zu sein. - Generell lässt sich sagen, dass der Umgangston im Unternehmen auf allen Ebenen ziemlich hemdsärmelig und eher rau ist, und dem Konzern von manchen Runnern und Shadowtalkern eine bewusst gewollte Nähe zu den Schatten unterstellt wird.

Der Pirat und JackPointer "Kane" gibt an, mit seiner Freundin Kat Krimes HQ besucht zu haben, da diese etwas investieren wollte, und sich bei dieser Gelegenheit aus erster Hand von dem hemdsärmeligen Umgangston, der dort herrsche, überzeugt zu haben. Er äußerte allerdings auch, dass er dort etwas Überzeugungsarbeit leisten musste und Krimes Management letztlich eben doch nicht aus so harten Typen bestehe, wie es in den Werbetexten für ihre Produkte anklingt.[1]

Southern Guard, ein Sicherheitsunternehmen und Privater Polizeidienstleister aus Sweetwater Creek bei Atlanta im Konföderationsstaat Georgia, der ausschließlich Orks und Trolle beschäftigt, war an einer Fusion mit Krime interessiert, um einen hauseigenen Waffenhersteller zu bekommen. Die Fusionsverhandlungen scheiterten jedoch noch in einem frühen Stadium, da beide Unternehmen zu unterschiedlich sind und ihre Unternehmenskultur praktisch inkompatibel ist.

Geschäftsprofil

Neben dem Hauptgeschäft - der Waffenherstellung - expandiert Krime auch in den Bereich des Maschinenbaus.

Kooperation

Laut aktuellen Berichten kooperiert der Konzern mit dem russischen Militär, Evo und Radio Shack in verschiedenen Projekten.[2]

Wichtige lokale Aktivitäten

Konstantinopel[1] 
Import, Marketing und Vertrieb
Winnipeg, UCAS[1] 
Marketing, Forschung, Erprobung und Produktion
Las Vegas, PCC[1] 
Import, Marketing, Vertrieb und Produktion von Teilen/Munition

Tochterfirmen

Produkte

Das bekannteste und erfolgreichste Produkt von Krime ist ihre Krime Cannon.[3] In Ihrem Sortiment befinden sich jedoch inzwischen Nahkampf- und Feuerwaffen jeglicher Couleur sowie ein paar Fahrzeuge.

Nahkampfwaffen

Klingenwaffen

Fernkampfwaffen

Automatikpistolen

  • Krime Chatter - Automatik- / Maschinenpistole[8]

Gewehre

  • Krime Ditch Combination Gun - Gewehr/Schrotflinten-Kombination[9]

Granatwerfer

Karabiner

  • Krime Junior Carbine[11]
  • Krime Saint Nicholas Carbine - Extrem kompakter Karabiner[12]

Maschinengewehre

Maschinenpistolen

Pistolen

  • Krime Heater - Pistole[20]
  • Krime Stopper - Leichte Pistole (Schrotpistole)[21][22]
  • Krime Stopper II[23]
  • Krime Varmint Stocked Pistol - Pistole mit abnehmbarer Schulterstütze, speziell gedacht um Teufelsratten o.ä. zu erlegen.[24]
  • Krime Vester - Hold-Out-Pistole[25]

Projektilwaffen

Raketenwerfern

  • Krime Calliope - Vollautomatischer Raketenwerfer[26]
  • Krime Escalation - Raketenwerfer im Design eines RPG[27]

Schrotflinten

Sturmgewehre

  • AKM-97 - Sturmgewehr/Karabiner auf Basis des AK-97[30]
  • Krime Happiness - Sturmgewehr mit Munitionsgurt[31]
  • Krime KAR-97-H - AKM-97 in Trollgröße[32]
  • Krime Soldier - Sturmgewehr mit Unterlauf-Granatwerfer[33]

Sturmkanonen

Taser

Wurfwaffen

  • Krime Carpet - mehrere, aneinander gekoppelte Handgranaten[39]
  • Krime Krähenfüße[40]

Sonstige

  • Krime T-Shirt-Kanone[41] - Eben dies

Waffenzubehör



Endnoten

Widersprüche

Der Gründer von Krime, Martin Guerre, wird im Krime Katalog als Guerre bezeichnet. Im Deutschen Quellenbuch "Tödliche Schatten" (S.19) trägt er jedoch den Nachnamen "Gris".

Quellenangabe

Index

Deutsch Englisch

Weblinks