Ares Global Entertainment

Aus Shadowhelix
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ares Global Entertainment
Überblick (Stand: 2081) [1]
Abkürzung: AGE
Mutterkonzern:
Ares Services
(Ares Macrotechnology)
Gründung: 2055[2]
Hauptsitz: Paris[3], Frankreich
Branche:
Medien
Unterhaltung
Präsident/in:
Gustav von Sydow[4] (2061)
Troy Carpenter
Konzernstatus: Tochterfirma

Ares Global Entertainment (AGE) betreibt die Mediensparte von Ares Macrotechnology.

Geschichte

AGE wurde im Jahr 2055 gegründet.[2]

Ares Global Entertainment begleitete die Wahlkampagne von Dunkelzahn und Kyle Haeffner während des Wahlkampfes von 2057, da Ares deren Kampagne massiv sponsorte.[5]

Der Konzern profitierte von allen Ares-Teilen am meisten von der Assimilation von Cross Applied Technologies nach dem Crash von 2064. Hatte Ares vor dem Crash hauptsächlich Nordamerika medial versorgt, wuchs der Konzern mit der Überahme der CATCo-Aktiva auch stark in Europa, wo er inzwischen eine echte Konkurrenz zu den Traditionsbetrieben wie DeMeKo und Sol Media Group geworden ist.[6]

Im Zuge des Excalibur-Desasters und dem Deal mit Horizon durfte AGE nicht mehr schlecht über diese berichten.[7]

Geschäftsprofil

Ares Global Entertainment ist der wohl wichtigste Teil von Ares Services. Das Medienunternehmen bietet Trideoshows, Nachrichtensendungen, Sim-Chips, Musikdownloads, Matrixgames, Bücher oder auch Propaganda, was auch immer das Herz begehrt. Je nachdem was man sucht - AGE hat es entweder, oder produziert es aktuell.[7] So kann man hier aber auch die Liveübertragungen der Wüstenkriege ansehen.[5]

Sehr wichtig zu erwähnen ist, dass AGE sehr eng mit Knight Errant zusammenarbeitet und praktisch untrennbar miteinander verbunden ist.[8]

Propaganda

Die einzige Direktive, die AGE bekommt ist, dass sie Ares gut darstehen lassen soll, egal zu welchen Preis. Da werden Wettbewerber schon mal auf viele Arten schlecht gemacht.[7] Bei den Nachrichten setzt man dabei sehr auf Arthur Bailey, der "Vertrauenswürdigste Mann der Matrix", wie der Nachrichtensprecher gern genannt wird, der praktisch untrennbar mit Ares Global Entertainment verbunden ist. Im Laufe vieler Jahre hat er sich viel Vertrauen bei seiner Zuschauerschaft erarebitet, sodass man ihm praktisch an den Lippen hängt, wenn er seine Meinung zum Besten gibt. Sein immenser Einfluss und seine Skrupellosigkeit, falsche Informationen zu verbreiten, wenn sie Ares dienlich sind, sind dabei geradezu legendär.[9]

Medien

Die Geschäftspraktiken sind dabei eher konservativ und traditionell, was zwar kein schnelles Wachstum, aber auch keine großen Verluste bedeutet. Dabei setzt man auf den Ansatz, die Mainstream-Zuschauerschaft miteinzubeziehen, indem sie als "Bastion der Zivilisation" gewertet wird, die von Bösem umgeben ist. Terroristen, Kriminelle, Aufständische und korrupte, inkompetente Beamte sind eine konsteante Bedrohung für alles, was mühsam errichtet wurde; die Kernmessage ist also ein "wir gegen die"-Gefühl. Und als guter Zuschauer ist man Teil des guten Kampfes gegen eben diese Kräfte.[10]

Die Verbreitung dieser Botschaften wird über mehrere Kanäle erfolgt; meis wählt man die traditionellen Wege, wie etwa normale Trideoübertragungen mit Nachrichtensprechern, reine Audiostreams, Gigapulse von Text; die Reichweite ist in Nordamerika jenseits der Native American Nations und des California Free State dabei enorm.[9]

Wichtige lokale Aktivitäten

Wenn man AGE betrachtet, dann hat man teilweise das Gefühl, es handele sich um zwei Konzerne. Während sich das Medienunternehmen in Nordamerika auf politische und Wirtschaftsnachrichten fokussiert, stehen in Europa hingegen die Primetime-Abendunterhaltung und große Filmstudios im Vordergrund. Inzwischen versucht man aber auch, im boomenden indischen SimSinn-Markt einen Fuß in die Tür zu kriegen, auch wenn man dort mit einem schlechten Ruf zu kämpfen hat, der durch die hohen Opferzahlen bei den Kämpfen um die dortigen Biomed- und Forschungseinrichtungen von Cross zustande kam.[6]

Europa

Frankreich

Der Konzern hat einige Studios und einen Sitz in Marseille, aber Probleme mit der erstarkenden Konkurrenz. Gerade Horizon grätschte hier massiv dazwischen, stellte eine Kampagne für die Stadt auf die Beine und nahm sich auch noch die früheren Aktivposten von Cross Applied Technologies, die vorher im Besitz von Ares gewesen waren.[11]

Nordamerika

UCAS

Manhattan dient dem Medienkonzern als Nordamerika-HQ, wo man fünf Stockwerke des sogenannten "Tochterfirmen-Turm" für sich beansprucht.[12]

Leitung

Der frühere Leiter von Ares Global Entertainemnt, Gustav von Sydow, hatte eine geradezu legendäre Fehde mit der Chefin von Ares Seattle, Karen King. Am Ende musste er in den Vorruhestand gehen. Sein Nachfolger wurde Troy Carpenter.[4]

Struktur

Tochterfirmen

Ares Entertainment ADL 
Besitzt u.a. Exklusivrechte an Combat Biking und den Desert Wars in der ADL.
Ares Entertainment Austria 
Besitzt Exklusivrechte für Combat Biking in Österreich. Übernahm den lokalen Konzern Adler TV AG.
Ares Entertainment North America 
Untersteht Ares Entertainment Seattle und Ares Entertainment Manhattan
Ares Entertainment Swiss[13] 
Besitzt u.a. Dimension Plus.
Australis Entertainment
Crime Report
EuroNews
Eurosports
National Broadcasting Service[14]
North American Broadcasting Service

Beteiligungen

Ehemalige Tochterfirmen


Endnoten

Quellenangabe

Index

Quellenbücher

Deutsch Englisch

Weblinks