Summer Crosbie

Aus Shadowhelix
Wechseln zu: Navigation, Suche
Summer Crosbie
Geschlecht weiblich
Metatyp Mensch
Tätigkeit Journalistin / Drachenübersetzerin

Summer Crosbie ist die Sprecherin des Großdrachen Masaru.

Ehe sie von diesem als Drachenübersetzerin ausgewählt wurde, war sie eine Reporterin für «KSAF News Denver», die - in Folge einer omniösen, anonymen Information - am Schauplatz des Geschehens war, als der Drache die Aztechnology-Teocalli im Aztlan-Sektor Denvers attackierte und zerstörte. Sie wurde Zeugin des brutalen Luftkampfes des Drachen gegen Aztechs Konzernsöldner, die Drohnen, Helikopter, Kampfflugzeuge und selbst Laser erfolglos gegen Ghostwalker einsetzten, und berichtete life über das Ereignis. Dabei stieß ihr Newshelikopter während Ghostwalkers Angriff auf Denver im Jahr des Kometen mit dem Großdrachen zusammen und stürzte ab.

Ein Transkript ihrer Reportage wurde von Captain Chaos als Teil der Schattendatei «Das Jahr des Kometen» ins Shadowland BBS heraufgeladen, und dort von Shadowtalkern kommentiert.

Sie überlebte den Absturz, auch wenn sie eine längere Zeit im künstlichen Koma verbringen mußte, während ihr Gesicht mittels rekonstruktiver und kosmetischer Chirurgie wieder hergestellt wurde. Obwohl mehr als die Hälfte ihres Körpers durch hochklassige Cyberware und Bioware ersetzt wurde, und es zu Veränderungen in ihrer Persönlichkeit gekommen ist, hat ihr natürlicher Charme sogar noch zugenommen. Gleichzeitig ist sie seither allerdings auch penibel bis zur Besessenheit, besitzt ein unvergleichlich sicheres Auftreten und ist extrem fasziniert von Ghostwalker - auch wenn sie ihm die Schuld gibt, für das, was passiert ist. Masaru hat offenkundig ihre Krankenhausrechnungen mit dem Vermögen aus seinem Hort bezahlt, und sie dankt ihm dies, in dem sie seine loyale Anhängerin und öffentliche Stimme wurde. Dabei war das große öffentliche Interesse an ihr nach dem Crash ihres Hubschraubers natürlich von großem Vorteil, da sie - ähnlich wie seiner Zeit Holly Brighton nach dem Dunkelzahn-Interview - zum Medienliebling avancierte, und ihre Kontakte zum Sender KSAF nutzt, um Masaru positive Presse zu verschaffen.

In den Shadowland-Diskussionsforen kursiert die Vermutung, sie könnte für das Verschwinden von Marta Stepanova verantwortlich sein, die vor ihrer Entführung die Ständige Begleiterin des Drachen und eine Kandidatin für die Rolle der Sprecherin war, während sie ihn im Auftrag des Freien Geists Butterblume beobachtet und ausspioniert hat.


Quellenindex

Deutsch Englisch