Merlyns

Aus Shadowhelix
(Weitergeleitet von Order of Merlyn)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Merlyns
Überblick (Stand: 2070)
Gangfarben: Blau, schwarz und Violett
Gangzeichen:
Sichelmond über der Weltkugel,
Kleidung in den Gangfarben mit Goldenen Sternen, Planeten und Monden
Anführer: Saturn
Mitgliederzahl:
30 magisch Begabte (2058), 3 bekannte Offiziere
Territorium:
Seattle, UCAS
Kriminelle Aktivitäten:
magische Unterstützung der Mafia, namentlich der Finniganfamilie

Die Merlyns - auch Order of Merlyn - sind Seattles älteste und langlebigste Wizgang. Diesen Umstand haben sie auch ihren engen Verbindungen mit der Mafia zu verdanken, für die sie als magische Unterstützung fungieren.

Geschichte

Sie existierten 2058 bereits seit sieben Jahren, und hatten zu diesem Zeitpunkt die Phase der Zusammenrottung von minderjährigen, leicht größenwahnsinnigen Wizkids mit erschreckender magischer Macht und aufgeblasenen Egos hinter sich gelassen, die normaler Weise dazu neigen, infolge interner Auseinandersetzungen spektakulär zu implodieren. Unter anderem betrieben sie einen magischen Schutzgeld-Ring, in dem sie Ladenbesitzer und andere Weltliche mit Feuerbällen, ritueller Magie und Geistern bedrohten und als die Gang sich der professionelleren Seite des kriminellen Geschäfts zuwandte, gingen sie dazu über, sich als magische Söldner an die Mafia zu verdingen und mit geschmuggeltem Telesma und Artefakten zu handeln. - Ihr Hauptinteresse lag aber immer darin, mit exotischen Zaubersprüchen und bizarren magischen Effekten zu experimentieren, als ihre Gegner mittels Magie zu töten.

In den frühen 2070ern gibt es die «Merlyns» immer noch, und Rowena O'Malley, Donna der Finnigans und Capa von Seattle, und ihr Berater "Uncle Al" Cavalieri haben sie rituell in die Familie aufgenommen, so daß sie heute mit ihrer Magie ein fester Aktivposten des Syndikats sind. Obwohl sie bereits während "Butcher" Bigios Zeit als Capo von Seattle zur Familie gehörten, traute dieser ihnen nicht, und nahm - zu recht - an, dass ihre Loyalitäten nicht beim Mob als ganzes sondern ausschließlich bei Rowena lagen. Trotzdem konnten auch die Bigios nicht auf ihre Dienste im Kampf gegen die Magie der Triaden und Yaks verzichten.

Gebräuche

Aufnahmeritual

Ihr ursprünglicher Aufnahmeritus zur Initiation in die Gang nannte sich "one-up himself", bei dem das künftige Mitglied hintereinander Zauber auf Zauber wirken mußte, und dabei jeden spektakulärer, als den vorangegangenen, bis es vor Erschöpfung zusammenbrach. Seit der «Order of Merlyn» Teil der Familie ist, hat er einen anderen Einführungsritus für neue Initiaten entwickelt: Dabei handelt es sich um eine düstere Zeremonie, die eine Verbindung aus traditionellen Mafiaritualen und mysthischen Handlungen darstellt, mit anschließenden heftigen Parties. Die neuen Mitglieder - aus Seattles vielversprechendsten Wiz-Gangs ausgewählt - müssen ihren bisherigen Namen (und/oder Straßennamen) ablegen, als Zeichen des radikalen Bruchs mit ihrer Vergangenheit, und erhalten Gangnamen nach astrologischen oder astronomischen Begriffen, die ihr neues Leben in der Mafia demonstrieren sollen.

Während die Offiziere - wie Saturn - nach Planeten benannt sind, tragen die normalen Ganger Namen, die nach Sternbildern oder Tierkreiszeichen gewählt wurden, während die Gang-Kiddies und Neulinge ihre Namen nach Kometen, Asteroiden und anderen, minderen Weltraumphänomenen erhalten.

Symbol & Farben

Das Symbol der «Merlyns» ist ein aufsteigender Sichelmond über der Weltkugel.

Die Kleidung in den Gangfarben - Schwarz, dunkelblau und violett - übersäht mit goldenen und silbernen Sternen, Monden und Planeten ist - seit sie Teil der Finniganfamilie sind - normalen Anzügen gewichen, wie sie auch andere Mafiosi tragen. Die Symbole aus Astrologie und Astronomie werden zwar immer noch von jedem Mitglied getragen, aber eher als Schmuckstücke, Tätowierungen, angedeutete Muster im Anzugstoff oder diskrete modische Accessoirs und Farbtupfer.

Mitglieder

Während ursprünglich alle Mitglieder hermetische Straßenmagier waren, hat die Wizgang seit sie sich so eng an die Mafia gebunden und dadurch an Macht, Einfluss und finanziellen Ressourcen gewonnen hat, auch diverse spezialisierte Magieradepten und Aspektmagier wie Beschwörer und Verzauberer angelockt und in ihre Reihen aufgenommen. 2058 zählten sie 30 Köpfe.

Anführer

Der momentaner Anführer der Merlyns ist ein Magier und Initiat dritten Grades namends Saturn, der zugleich auch persönlicher Berater von Capa Rowena O'Malley ist und Gerüchten zu Folge irgendwie mit den Finnigans verwandt sein soll.

Shadowtalk Pfeil.png Manche halten ihn sogar für einen unehelichen Sohn Michael Finnigans - was heißen würde, daß er ein Enkel der magiescheuen Mary Finnigan wäre...
Shadowtalk Pfeil.png MobWatch ...it's all kept in the Family!

Von den Gangern der «Merlyns» lässt er sich angeblich "Don Saturn" nennen.

Offiziere

Saturns drei wichtigsten Unterführer nennen sich - entsprechend dem System der Gangnamen - Venus, Mecury und Mars.


Quellenindex

Deutsch Englisch

Weblinks