Nadja Karam

Aus Shadowhelix
Zur Navigation springen Zur Suche springen
 
?  Nichtoffiziell 
 Nichtoffiziell 
Nadja Karam
Geschlecht weiblich
Metatyp Elfe
Nationalität deutsch
Konzern-
angehörigkeit
SSET (2081)
(ehem. NeoNET German Alliance, bis 2079/80)
Religion Pfade des Rades (seit 2081, ehem. evangelisch-lutherisch)
Tätigkeit Entwicklungsmanagerin (ehem. Assistentin des Betriebsleiters)

Nadja Karam war die elfische Assistentin des Betriebsleiters einer - verdeckt - zu NeoNET gehörenden Fabrik im Ruhrplex, in der die mit Talentleitungen und passender Aktivsoft verchippten, ungelernten Arbeiter aus importierten elektronischen Bauteilen und Gehäusen Kommlinks zusammensetzten. - 2081 ist sie nach Tír na nÓg gewechselt, wo sie bei Software Simulations Éireann-Tír als Entwicklungsmanagerin tätig ist.

Erscheinungsbild

Nadja ist eine typische Elfe - leicht schräg stehende, smaragdgrüne Mandelaugen, schlank, langbeinig und von einer schon übernatürlichen Eleganz in jeder ihrer Bewegungen. Ein Spleen von ihr sind ihre mehrmals die Woche wechselnden Haarfarben, wobei die wenigsten wissen, dass ihr fast hüftlanges, seidiges Haar ursprünglich vom selben Rot-Blond war, wie das ihres mehr als 10 Jahre jüngeren Bruders Theo. Die Verwandschaft zwischen den beiden ist - wenn man sie zusammen sieht - trotzdem unschwer zu erkennen, wobei ihr - zu ihrem Glück - zumindest dessen Sommersprossen erspart geblieben sind.

Shadowtalk Pfeil.png Ja, die Ähnlichkeit der Geschwister ist unübersehbar, wobei Theophilius aber immer der KLEINE Bruder bleiben wird... er ist für einen mittlerweile ja auch erwachsenen Elf, der keiner der exotischeren, von Natur aus kleinwüchsigen Metavarianten angehört, nämlich von ausgesprochen unterdurchschnittlicher Größe... Obwohl es natürlich Quatsch ist, drängt sich einem da fast schon automatisch der Verdacht auf, seine Mutter könnte was mit 'nem Zwerg gehabt haben..!
Shadowtalk Pfeil.png Smiley [L 1]

Ihre einzige - sichtbare - Cyberware sind eine Datenbuchse hinter dem linken Ohr und eine Talentbuchse hinter dem rechten Ohr, wobei auch diese meist unter ihren langen Haaren verborgen bleiben. Daneben verfügt sie allerdings auch über einige für Konzernsekretärinnen nicht unübliche Headware wie eine Wissenssoftverbindung, einen mathematischen Ko-Prozessor sowie Mnemoverstärker, Synapsenbeschleuniger, Zerebralbooster und - eher atypisch - einen Schlafregulator, der seiner Trägerin auch bei 12- bis 18-Stunden-Arbeitstagen noch etwas Zeit für ein Privatleben ermöglicht.

Sie trägt bevorzugt klassisch-dreiteilige Businesskostüme italienischer Modehäuser wie Guccio, und hatte - vor der Nanitenkrise - Abos mehrerer Nanofax-Boutiquen.

Tätigkeit

Nadja Karam koordinierte bei NeoNET German Alliance den Einsatz der verchippten Belegschaft, um eine möglichst optimale Auslastung der Produktionskapazitäten der Fabrik sicherzustellen, zeichnete Bestellungen ab, und erledigte mehr als 90 Prozent der alltäglichen Aufgaben der Betriebsleitung, während der nominelle Betriebsleiter seine Arbeitszeit zu einem nicht geringen Teil in mehreren noblen Spas, auf dem Golfplatz und bei Geschäftsessen verbrachte.

Shadowtalk Pfeil.png Wobei dieser Betriebsleiter - Marcel Lang - nicht mit Aidan Doors verwechselt werden sollte, der als Geschäftsführer für NeoNETs komplette verbliebene Konzernaktiva im Rhein-Ruhr-Megaplex verantwortlich ist. - Letzterer ist nämlich ein bei der Konzernleitung in Franken geschätzter Krisenmanager, der seinen Job durchaus ernst nimmt!
Shadowtalk Pfeil.png NeoPhryte

Ob sie - vor dem Hintergrund von NeoNETs tiefem Fall und letztendlichen Untergang - rechtzeitig den Absprung geschafft hatte, war 2079/80 ungewiss.

Shadowtalk Pfeil.png Hat sie definitiv! - Und die Gute ist dabei - wie man das ja auch von Katzen kennt - auf die Füße gefallen, und auch nicht zu hart gelandet... Nach einer Reihe definitiv freundlicher Sondierungsgespräche mit Vertretern der "Talent Recruitment Company" ist sie per - freiwilliger - Extraktion zu SSET auf die Grüne Insel gewechselt, und hat dabei Baupläne für mehrere von NeoNETs letzten, hochwertige Cyberdeck-Modellen und Kommlink-Dongles als Einstandsgeschenk mitgebracht. Soll hier, bei uns, in Tír na nÓg, bei den hiesigen Danaan-Familien bereits heftig am Networken sein, ist öffentlichkeitswirksam zum Glauben an die Pfade des Rades konvertiert, und strebt wohl danach, in einen Danaan- oder sogar Danaan-mór-Clan einzuheiraten... ihr kleiner Bruder ist für die Lady aus den AGS in der Situation natürlich mehr denn je ein echter Klotz am Bein!
Shadowtalk Pfeil.png Curiosity Thrills the Cat

Bei ihrem neuen Arbeitgeber im Tír hat sie die Position einer "Entwicklungsmanagerin" inne.

Kriminelle Aktivitäten:

Zufällig an die Blaupausen für die spezielle, von Spinnen und GOD-Deckern im Zuge der '75 eingeführten neuen Matrix-Protokolle bestimmte "Sicherheitshardware" herangekommen, lässt sie in der Fabrik - neben der regulären Produktion - insgeheim auch Cyberdecks der neuen Generation in geringer Zahl für den Schwarzmarkt im Plex bauen. - Diese setzt sie über das Schiebernetzwerk der Gasperis ab, womit sie sich ein höchst lukratives Zweiteinkommen geschaffen hat.

Shadowtalk Pfeil.png ...mit dem sie nicht zuletzt ihren nichtsnutzigen, jüngeren Bruder aushält, und erfolgreich davor bewahrt, von den Knochenbrechern seiner Gläubiger durch die Mangel gedreht zu werden, da der Lümmel - noch ehe er 21 war - durch Stadtkriegswetten bereits ein mittleres Vermögen verzockt hatte, und wegen seiner Schulden bei diversen Buchmachern regelmäßig seine Schwester um "Überbrückungsdarlehen" anbetteln muss ...davon, dass er darüber hinaus auch Würfel fast genauso unwiderstehlich findet, wie der Dice von unseren «Mainzer Black Barons», erst gar nicht zu reden!
Shadowtalk Pfeil.png Kriegskind < play: "Black Barons mögen abstürzen - aber sie werden niemals, niemals untergehen.wav >
Shadowtalk Pfeil.png Wenn sie solche Nummern auch in ihrer - und unserer - Wahlheimat im Tír probiert, könnte ihre Karriere bei SSET schneller vorbei sein, als sie begonnen hat... Das TRC verseht nämlich absolut keinen Spaß, wenn sicherheitsrelevante Hardware in Schwarzmarktkanäle gelangt. - Davon, dass das illegale Glücksspiel hierzulande vorwiegend von den Paramilitärs kontrolliert wird, und somit Terrorismusfinanzierung dient, erst gar nicht zu reden!
Shadowtalk Pfeil.png Kwang - the VERY Korean Technomancer


Weblinks