Business Recognition Accords

Aus Shadowhelix
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Business Recognition Accords (BRA) sind ein 2042 eingeführtes Vertragswerk zwischen dem Konzerngerichtshof und einzelnen Staaten, das die Bedingungen für Exterritorialität in einem Land festlegt. Die Vertragsvereinbarungen sehen vor, dass allein der Gerichtshof bestimmt, welchen Konzernen der Exterritorialitätsstatus zukommt. Die Mehrheit der Staaten der Sechsten Welt hat die Accords unterzeichnet.

Stand der Durchsetzung

BRA-Unterzeichner

* unterzeichnet mit Modifikationen

BRA Nicht Unterzeichnet

Übersichtskarte

Uebersicht Business Recognition Accords.png

     BRA unterzeichnet      BRA unterzeichnet mit Modifikationen      BRA nicht unterzeichnet      Staatenloses Gebiet      unbekannt


Endnoten

Quellenangabe

  1. Machtspiele - Handbuch für Spione S. 142
  2. Shadows of Asia S. 99
  3. Shadows of Latin America S. 92
  4. Shadows of Asia S. 53 India Timeline
  5. Corporate Enclaves S. 74
  6. Shadows of Asia S. 67
  7. Sixth World Almanac S. 184
  8. Sixth World Almanac S. 194
  9. a b c d e Corporate Download S. 10
  10. a b c d e Seattle Sprawl: Ruling the Queen City S. 6
  11. Shadows of Latin America S. 73
  12. Shadows of Latin America S. 8
  13. Shadows of Asia S. 33, 34, 41, 210
  14. Shadows of Asia S. 103
  15. Die Länder der Verheißung S. 225
  16. Europa in den Schatten S. 128
  17. Shadows in Focus: Sioux Nation S.24

Quellenindex

Deutsch Englisch