Island

Aus Shadowhelix
(Weitergeleitet von Thule-Protektorat)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Island
(Skandinavische Union)
Überblick (Stand: 2081)

Flagge Island.png

Hauptstadt: Reykjavík (?)
Sprachen:
Isländisch

Die Insel Island (engl. Iceland), als Teil der Trans-Polar Aleut Nation offiziell Thule-Protektorat (engl. Thule Protectorate), ist ein Mitglied der Skandinavischen Union.

Begriff

Die Bezeichnung als Thule-Protektorat geht auf die Umbenennung von Grönland in Thule zurück, die ihrerseits mit der Stärkung der gesellschaftlichen Position der Thule-Inuit zusammenhängt. "Thule" ist auch der Name einer Mythologischen Insel (lateinisch ultima thule), die nach altgriechischer Vorstellung die nördlichste Insel gewesen war. Manche bringen sie gar mit Tír na nÓg und der "Anderswelt" in Verbindung.

Erwachte Natur

In Island treten Eis- und Feuerdraka gemeinsam auf.[1]

Geschichte

Island wurde nach dem Crash von 2029 von Trans-Polar Aleut Nation annektiert, um "seine Schulden zu bezahlen", und wurde in "Thule-Protektorat" umbenannt. Im Zuge der Blackoutkrise 2080/81 löste sich das Thule-Protektorat von Trans-Polar Aleut und schloss sich der Skandinavischen Union an. Dies wurde vor allem vom AA-Konzern Erika vorangetrieben.

Bevölkerung

Im Norden von Island sind viele grönländische Inuit heimisch geworden.

Politik

Trotz des Endes von Islands Eigenstaatlichkeit ist es auch als "Kolonie" von T-PA relativ selbstständig, wie sich etwa an seinem Antrag auf einen Beitritt zur Skandinavischen Union in den frühen 2060ern zeigte.

Wirtschaft

Island ist eines der wohlhabendsten Gebiete von T-PA. Insbesondere die Fischerei-Industrie floriert, was aufgrund der strengen Bestimmungen von T-PA zu Fangquoten zu Konflikten führt. Die Draco Foundation investiert in Island in den Naturschutz.[2]




Endnoten

Quellenangabe

Index

Deutsch Englisch

Weblinks