Mana (Magische Gruppe)

Aus Shadowhelix
Version vom 30. August 2018, 18:38 Uhr von Loki (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Mana ist eine junge, magische Gruppe in der sich magisch Begabte aus den Reihen einer ganzen Anzahl von Gangs in den Redmond Barrens und generell in Seattle zusammenfinden.

Geschichte

Die Gruppierung «Mana» entstand 2071 [E 1], als «Argus», ein ehemaliger Lieutnant der «Halloweeners» bei einer Reihe von magisch begabten Gangern rivalisierender Banden ausstehende Gefallen einforderte, als er von seinen Feinden verfolgt wurde. In der Folge beschloss Angus, daß es wünschenswert wäre, wenn die Wizkids und Spruchschleuderer (wie auch Adepten und Magieradepten) in den Reihen der Straßengangs in den Barrens künftig über die Grenzen der einzelnen Gangs hinweg zusammen arbeiten würden, um ihre beschränkten Ressourcen zusammenzulegen, und ihre magische Fähigkeiten zu erweitern und zu verbessern.

Mitglieder

Im Mai 2074 hat die magische Gruppe 25 Mitglieder, von denen mittlerweile jedoch nicht mehr alle in Seattle leben: Die Mehrzahl der Mitglieder von «Mana» haust zwar auch weiterhin in den Redmond Barrens, aber drei ehemalige Opfer der Universellen Bruderschaft hat es nach Chicago gezogen, wo sie gegen die verbliebenen Insektengeister kämpfen und mit örtlichen Insektenjägern zusammenarbeiten. Andere Angehörige der Gruppe sind nach Los Angeles gegangen. - Gleichzeitig sorgt die traditionelle Rivalität und Feindschaft unter den Seattler Gangs und die bekannte Hitzköpfigkeit vieler Ganger dafür, daß die Gruppe nur langsam wächst. Während Argus konsequent das Ziel der Kooperation unter den Gangs verfolgt, legt er jedoch andererseits viel Wert darauf, keine zusätzliche, neue Gang aufzubauen. Daher nimmt «Mana» auch keine Mundanen als Mitglieder auf.

2076 ist die Gruppe auf geschätzte 50 Mitglieder angewachsen, wobei die Seattler Gruppe etwa zwei Dutzend Erwachte zählt, und es je einen mindestens ein Dutzend Köpfe starken Ableger in Manhattan und Denver gibt, wobei diese Ableger von Mitgliedern gegründet wurden, die sich gezwungen sahen, Seattle für einige Zeit zu verlassen.

Bestimmungen

Wichtige Regeln für die Mitglieder von «Mana» sind, dass sie an unregelmäßigen Treffen teilnehmen müssen, bei denen sie magische Kriegsgeschichten austauschen und neue Mitglieder im Magiegebrauch unterrichten. Alle Mitglieder schwören einen Eid, daß sie bereit sind, über die Grenzen der einzelnen Gangs hinweg zusammen zu arbeiten, und die Kooperation unter den Gangs fördern wollen. Außerdem verbieten die Bestimmungen der Gruppe ausdrücklich die Zusammenarbeit mit Polizeibehörden und Ordnungshütern wie Lone Star oder Knight Errant.

Assets

Die Gruppe unterhält ein Hauptquartier in einem verlassenen Bürogebäude in den Redmond Barrens, wo sie auch ihre magische Bibliothek aus - in der Regel gestohlenen - Grimoiren aufbewahrt. Das Misstrauen und die Rivalitäten unter den Gangmitgliedern aus unterschiedlichen Gangs lassen jedoch nicht zu, dass die Gruppe sich einen gemeinsamen Geistführer als Mentor sucht, und setzten der Kooperation unter den Mitgliedern von «Mana» engere Grenzen, als Argus es sich wünschen würde.

Probleme

Neben der teilweise mangelnden Kooperationsbereitschaft der Mitglieder hat sich die Gruppe durch die respektlose Behandlung beschworener Geister, die etwa für Zielübungen missbraucht wurden, die Feindschaft der Geisterwelt zugezogen, und genießt in den Metaebenen einen - verdient - schlechten Ruf. Mitglied der Gruppe zu sein, kann für einen Magier die Interaktion mit und die Beschwörung von Geistern deshalb schwierig bis problematisch gestalten.

Der Denveraner Ableger hat sich außerdem in eine anhaltende Fehde mit der Wizgang der «Alley Catz» in den Aurora Warrens verstrickt, und beide Gruppen unterstützen gerne jeden, der die jeweils andere Seite ärgern oder behindern möchte.


Endnoten

Erläuterungen

  1. Im Text heißt es, Mana wäre "three years ago" (dtsch. vor drei Jahren) gegründet worden. Da das InGame-Datum von "Magical Societies" 2074 ist, ergibt sich hieraus rechnerisch das Jahr 2071.

Index

Deutsch Englisch

Weblinks