Persona

Aus Shadowhelix
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eine Persona oder ein Persona-Icon ist das virtuelle Abbild eines Nutzers in der Matrix. Die Persona wird meistens durch das sogenannte Persona-Programm erzeugt, das sich als Firmware auf einem Kommlink oder Cyberdeck befindet. Die Otaku und heute Technomancer verfügen über eine Lebende Persona, die von ihrem Geist durch den Kontakt mit der Tiefenresonanz erzeugt wird, und benötigen daher kein Personaprogramm.

Personas können alles sein - von einem idealisierten Abbild des Nutzers selbst über Gestalten aus der Mythologie und diversen erwachten Wesen bis hin zu Drachen über Cartoon-Figuren und Charaktere populärer Filme oder SimSinns bis hin zu Battlemechs oder einem Ball mit Augen - die Möglichkeiten sind praktisch unbegrenzt. Personas von Konzerndeckern sind in ihrem Erscheinungsbild häufig der Corporate Identity und der Metaphorik des Konzernhosts, wo sie ihre Arbeit verrichten, angepasst. Daneben können sowohl hochkarätige modellierte Systeme eines Matrixhosts als auch Einrichtungen wie die Camera Obscura, die ein Decker benutzt, das Erscheinungsbild von Personas komplett verändern, da sie ihnen ihre eigene Metaphorik aufzwingen.

Shadowtalk Pfeil.png In Konzernsystemen, speziell modellierten, die nur für berechtigte User - sprich: Mitarbeiter - zugänglich sein sollten, löst ein Persona-Icon, das nicht zur Metaphorik und Ikonographie passt, unter Umständen Alarm aus, veranlasst die GridSec, sich den oder die betreffenden User sehr genau anzusehen und aktiviert im schlimmsten Fall gleich ein ICE-Konstrukt... und Ultraviolette Hosts verändern ggf. einfach ungefragt das Persona-Icon eines Benutzers gegen dessen Willen... und wenn Dir das passiert, solltest Du ernsthaft ein "eiliges Ausloggen" in Betracht ziehen!
Shadowtalk Pfeil.png Kwang ...the Matrix-HotDog

Persona-Programme sind meist als ROM- oder EPROM im Cyberdeck eingebaut, und können vom User auch ausgetauscht werden. Während es fertige Personaprogramme für Cyberdecks von der Stange zu kaufen gibt, schreiben sich die heißen Decker - insbesondere die, die in Schattenkreisen verkehren - ihre Personaprogramme selbst, und investieren teilweise Rechnerleistung in Dinge wie realistischen Schattenwurf oder Spiegeleffekte.

User von Shadowland-Knoten sind oft nur unter dem Matrix-Nickname ihrer jeweiligen Persona im Schattenland bekannt, da sie ihren Straßennamen, unter dem als Shadowrunner aktiv sind und erst recht ihren echten Namen mit gutem Grund geheimhalten. - Bei einzelnen Usern ist allerdings die Identität hinter der Persona ein offenes Geheimnis, wie etwa bei Laughing Man, hinter dem sich der Elf Harlequin verbirgt oder bei The Big 'D', der Matrixidentität Dunkelzahns.

Weiterhin kann eine Persona aber auch das Abbild eines Magiers im Astralraum darstellen.


Quellenindex

Deutsch Englisch

Weblinks