Coutulesh

Aus Shadowhelix
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Coutulesh
† ?
Geschlecht weiblich
Art Gefiederte Schlange
Nationalität aztlanisch (Yucatán)
Konzern-
angehörigkeit
Rainbow Entertainment Inc.

Coutulesh ist - oder war - eine Gefiederte Schlange und insgeheim der Besitzer von Rainbow Entertainment Inc..

Geschichte

Coutulesh erwachte irgendwann in den 2040ern oder noch früher auf der Halbinsel Yucatán, und nutzte die ersten Jahre nach seinem Erwachen, um die Metamenschheit um sich herum zu beobachten. Besonderes Interesse des Drachen erweckte dabei die Gier der Menschen und Metas nach Unterhaltung und der sich daraus ergebende Einfluss der Medienindustrie, egal, ob nun SimSinn, Trideo, Video oder Musik. Selbst von der Medienindustrie fasziniert, die Coutuleshs Affinität zur Illusionsmagie ansprach, beschloss die Gefiederte Schlange, die Macht der Medien der Sechsten Welt zu ergründen, und sie sich selbst zu sichern. Während die Schätze in ihrem Hort ihr die finanziellen Mittel boten, um ihre Ziele zu verfolgen, stellten die Verhandlungen mit Aktionären, Aufsichtsräten, Executives und CEOs vor größte Probleme, da sie nicht gut in ihrer wahren Gestalt, als Dracoform mit diesen verhandeln konnte. Die Suche nach einer geeigneten Mittelsperson, die ja auch den Ansprüchen der Dracoform genügen musste, gestaltete sich langwierig und schwierig, ehe 2044 Maria Estardos Coutulesh praktisch genau in die Klauen lief. Die junge, trideogene und im Mediengeschäft erfahrene Frau, die gerade ihren eigenen Medienkonzern (und ihren Vater) durch Aztlans große Verstaatlichungsaktion verloren hatte, beeindruckte die Gefiederte Schlange mit ihrem selbstsicheren und gefassten Auftreten im Angesicht eines leibhaftigen Drachen. Deshalb verzichtete Coutulesh auch darauf, sie mittels Magie zu beherrschen, sondern akzeptierte sie vielmehr als Partnerin beim Aufbau ihres eigenen Medienimperiums, Rainbow Entertainment, wo die Frau offiziell Präsidentin ist. In der Folge wuchs der Konzern rasant, und die von der Gefiederten Schlange und Maria Estados forcierte Übernahme des unabhängigen Senders RRTV im Ruhrplex sollte in den frühen 2050ern für Rainbow zum Sprungbrett nach Europa werden. - Im Zuge der raschen Expansion ihres Medienimperiums hat sich Coutulesh andererseits jedoch auch mit der Yakuza angelegt, die deshalb die Gefiederte Schlange bei einem Besuch in der ADL von einem auf Paracritter spezialisierten Profikiller liquidieren lassen wollte.

Shadowtalk Pfeil.png Auch, wenn sie diesen Anschlag - dank der Einmischung von Shadowrunnern - überlebt hat, konnte sie ihrem Schicksal letztlich nicht entgehen: Ronald Despain, derzeitiger Verteidigungsminister, drüben, in den UCAS, hat seinen Spitznamen "der Drachentöter" nicht von ungefähr erhalten...
Shadowtalk Pfeil.png St. George's Rising - Ich kann den Mann zu diesem sauberen Hit nur von ganzem Herzen beglückwünschen!

Agenda

Coutuleshs wichtigste Ziele sind Aufbau, Festigung und Wachstum ihres Konzerns, Rainbow Entertainment Inc. Gleichzeitig ist Coutulesh jedoch sehr daran interessiert, ihre eigene Existenz und insbesondere ihre drachische Natur geheim zu halten, und nicht an die Öffentlichkeit dringen zu lassen. - Nichtsdesto trotz wissen zumindest ihre Feinde bei Nitama und in den Kreisen der Yakuza, daß die Gefiederte Schlange hinter Rainbow Entertainments steht, und konnten so spezielle Maßnahmen treffen. Zudem ist es der Aufrechterhaltung ihres Geheimnisses nicht wirklich dienlich, daß sich Coutulesh für das Projekt der Expansion ihres Konzerns nach Europa in den frühen 2050ern selbst in den Rhein-Ruhr-Megaplex, nach Düsseldorf begeben hat. - Auch die Bezeichnung "Featherguards" für die persönliche Leibwache Maria Estados' aus den Reihen von Rainbow Entertainments Konzernsicherheit liefert einen recht deutlichen Hinweis auf die Beteiligung der Schlange an dem Konzern. Während sie ihre Ziele in der Regel um jeden Preis erreichen will, zieht sie es jedoch vor, etwaige Probleme auf friedliche und elegante Art zu lösen.

Aussehen

Als gefiederte Schlange sind der riesige Leib und die großen Flügel Coutuleshs vollständig mit bunten Federn bedeckt.

Shadowtalk Pfeil.png In allen Farben des Regenbogens ... die Wahl für den Namen für ihren Konzern kommt nicht von ungefähr!
Shadowtalk Pfeil.png DragonWatch™

Formen

Coutulesh war aus unbekannten Gründen eine metamenschliche Form verwehrt, weshalb sie für ihre Aktivitäten auf dem Medien- und Konzernsektor auf eine metamenschliche Sprecherin angewiesen war, die ihr bei allen Investitionen und Verhandlungen als Fassade diente, und hinter der die Dracoform im Schatten blieb.

Shadowtalk Pfeil.png Was um so bemerkenswerter erscheint, wenn man bedenkt, daß Coutulesh - jedenfalls gemäß der Dossiers von Nitama und des 4-Oyabun-Rengo - zu den Großen Drachen zählen soll... aber ob das nun so stimmt, ist in meinen Augen eher fraglich.
Shadowtalk Pfeil.png Prof. Ungrün - Ohnehin scheint bei den Gefiederten vielfach nicht so ganz klar zu sein, ob sie nun Große oder lediglich Adulte Drachen sind...

Um nicht zu viel Aufsehen zu erregen, wenn sie über die Sprawls der Sechsten Welt fliegt, nutzt sie einen selbstentwickelten Illusionszauber, der sie glaubhaft sowohl für das metamenschliche Auge als auch für Drohnen, Kameras und Objektive glaubhaft als Helikopter vom Typ Ares Great Dragon tarnt.

Shadowtalk Pfeil.png Wobei diese wirklich beeindruckende Kamera- respektive Trideo-Illusion auch erklärt, warum gewisse Nutzer im Jackpoint den Spitznamen Despains immer noch darauf zurückführten, dass er angeblich eine Ares Great Dragon mit einem LAW runtergeholt hätte, auch, wenn der - in solchen Dingen meist sehr gut informierte - User "Thorn" im «Conspiracy Theories»-File postete, dass der in Wahrheit eine Gefiederte Schlange umgelegt hat...
Shadowtalk Pfeil.png ShadowWatch


Quellenindex

Weblinks