405 Hellhounds

Aus Shadowhelix
Wechseln zu: Navigation, Suche
405 Hellhounds
Überblick (Stand: 2070)

405hellhoundsgangvj5.jpg


Gangfarben: rot, orange
Gangzeichen: Flammensymbole
Mitgliederzahl: ?
nahezu ausschließlich Menschen
Territorium:
Nordachse der 405. Straße durch Bellevue
Kriminelle Aktivitäten:
Expresskurierdienst, illegale Motorradrennen und Turnierkämpfe

Die 405 Hellhounds sind eine menschliche Go-Gang in Seattle, die was Größe und Bedeutung angeht, deutlich hinter «Ancients» und «Spikes» zurückstehen.

Begriff

"Hellhounds" leitet sich von zwei Höllenhunden ab, die ein früherer Boss der Ganger, Eddie Tango, sich als Haustiere hielt.[1] "405" verweist auf das Territorium der Gang.

Geschichte

Als Knight Errant versuchte, die elfischen «Ancients» und Trolle von den «Spikes» gegeneinander auszuspielen, und beiden Seiten jeweils eine Ladung militärische Waffen von Ares Arms zukommen zu lassen, waren die «405 Hellhounds» letztlich die Gewinner: Im Verlauf der ersten Shadowruns der jungen Kellan Colt sorgte die Black-Ops Spezialistin Midnight, die es als Angehörige von CATCos Seraphim natürlich darauf anlegte, Ares' Pläne zu sabotieren, dafür, dass zumindest eine der Waffenladungen statt dessen den «Hellhounds» in die Hände fiel. Dadurch wurden diese aufgewertet, und konnten KE verstärkt ärgern, deren Seattler HQ in ihrem Revier lag.[2]

Shadowtalk Pfeil.png Obwohl das fast alles Homo Sapiens sapiens sind, und weiß dieser und jener keine Waisenknaben, sondern hartgesottene Go-Ganger, sind die «Hellhounds» doch keinesfalls anti-metamenschliche Rassisten und Humanis-Spinner, wie etwa die «Night Hunters». - Andernfalls hätte ich ja auch wohl kaum den Umbau-Job an Eddie Tango's Bike gemacht...Ne?
Shadowtalk Pfeil.png Roller

Gebräuche

Zeichen

Die Gangfarben sind rot und orange, sie bemalen ihre Motorräder mit Flammenmotiven, und ihr Logo stellt einen Höllenhund (engl. Hellhound) mit Flammen umkränztem Kopf dar.

Initiation

Die Gangintitiation umfasst für jeden künftigen «Hellhounds»-Ganger - neben dem Erhalt eines Tattoos mit dem flammenden Höllenhundkopf - einen gewaltsamen Angriff auf einen Kraftfahrer auf der I-405, dessen Fahrzeug zur Strecke gebracht werden muss. - Dieses Ritual ist so bekannt, dass Knight Errant mittlerweile in den jeweiligen Nächten gezielt seine Präsenz im betreffenden Straßenabschnitt aufstockt, um unschuldige Verkehrsteilnehmer zu beschützen. [3]

Gebiet

Die 405 Hellhounds kontrollieren die Nordachse der 405. Straße durch Bellevue.

Aktivitäten

Die Hellhounds bilden eine Art von Express-Kurierdienst. Wenn sie nicht gerade Pakete ausliefern - die in der Regel irgendwelche illegalen Waren enthalten - veranstalten sie illegale Motorradrennen bzw. mörderische Turnierkämpfe im Motorradsattel. Die Gang verbringt ebenso viel Zeit mit der Verteidigung ihres Turfs, wie mit ihrem Lieferservice, wobei sie regelmäßig mit den «Leather Devils» an einander geraten, die die Interstate I-90 beherrschen, die die 405. Straße kreuzt.

2078 sind die 405 Hellhounds zur Finanzierung ihres Bedarfs an Motorrad-Ersatzteilen und Munition ins Sexgeschäft eingestiegen: Sie verdingen sich als Fahrer für Bunraku-Prostituierte, die sie sicher von den entsprechenden Etablissements zu Privaten Sexparties und zurückkutschieren, und haben sich in jüngster Zeit sogar einen eigenen Stall mit Bunraku-Girls zugelegt, um entlang des als Turf beanspruchten Straßenabschnitts selbst entsprechende Parties zu veranstalten. [4]


Endnoten

Quellenangabe

  1. Schattenstädte S. 91
  2. Roman: Born To Run
  3. Seattle Sprawl: Emerald Shadows S. 19-20
  4. Seattle Sprawl: Emerald Shadows S.20

Index

Quellenbücher

Deutsch Englisch

Romane

Deutsch Englisch

Siehe auch

Weblinks