Reality Check

Aus Shadowhelix
Wechseln zu: Navigation, Suche
Reality Check
Angle: Infoschieberin & Realistin
Aktive Zeit: 2050er bis 2064
Aktive Boards:
Schattenland Frankfurt, Schattenland Berlin
Es könnte auch Reality Czech gemeint sein.

Reality Check ist das Persona eines Mitglieds der deutschen Schattenmatrix, hinter dem sich eine professionelle Infoschieberin verbirgt, die in der Frankfurter und später Berliner Schattenland-Szene aktiv war.

Biographie

Reality Check gehörte zu den Hauptverantwortlichen im alten Frankfurter Schattenland-Knoten. Nach dessen Zerschlagung 2063 machte sie den Umzug in den anarchistischen Ostteil Berlins mit. Als BIS-Agenten in den Nachwehen des Crash 2.0 und des von Winternight angerichteten Berliner Otaku-Massakers den Ost-Berliner Schattenland-Knoten stürmten, wurde sie - ebenso wie AHAB und Konwacht - verhaftet. In der Folge sollte ihr nach dem Willen der CVP-Regierung öffentlich der Prozess gemacht werden, die die Situation nach dem Crash für eine großangelegte, und unter der ADL-Bevölkerung durchaus populäre Anti-Hacker-Kampagne nutzte.

Trivia

Als Frau entsprach Reality Check wohl nicht wirklich dem gängigen Schönheitsideal, weshalb ihre Sysop-Kollegen AHAB und Tell bei der Vorstellung, der junge, anarchistische Decker Antifa könnte in Real Life etwas mit ihr haben mit verständnislosem bis angewiderten Kopfschütteln reagierten.


Quellenindex

Shadowtalk

Weblinks