Hacker

Aus Shadowhelix
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Terminus des Hackers - oder der Hackerin - hat nach dem Crash von 2064 die Bezeichnung des Deckers abgelöst, da in der neuen, kabellosen Matrix kein Cyberdeck und auch kein Accesspoint mehr von Nöten ist, in den sich der Matrixjockey mittels eines Glasfaserspiralkabels physisch einstöpselt.

Vielmehr greift der Hacker in Zeiten der kabellosen WiFi-Matrix direkt mittels seines Kommlinks auf die einzelnen Knoten zu, wobei er dank seiner Fertigkeiten - und der Hacking-Software - die Grenzen, Zugriffs-, Lese-, Schreib- und Editierbeschränkungen einzelner Knoten umgeht oder überwindet, und Operationen durchführt, die vom jeweiligen System nicht vorgesehen oder erwünscht sind. Beispielsweise kann er die Steuerung von Hardwarekomponenten manipulieren oder das Erscheinungsbild der Augmented Reality verändern. - Gerade radikale, anarchistische - oder halbwüchsige - Hacker betreiben sehr gerne AR-Vandalismus!

Da Hacking-Software es erlaubt, Systemkomponenten gegen den Willen des Besitzers zu manipulieren, und in den 2070ern praktisch die gesamte persönliche Elektronik, die (Meta)Menschen mit sich herumschleppen, im PAN vernetzt ist, kann er unter Umständen sogar die Cyberware eines anderen hacken! Da auch Fahrzeuge, Drohnen oder Haussysteme gehackt werden können, ist in Zeiten von AR und WiFi-Matrix die Grenze zwischen Hackern und Riggern aufgeweicht und verschwommen. - Zur Abwehr solcher Hackerangriffe gibt es allerdings die Firewalls, die jedes elektronische Gerät haben sollte, und die gegebenenfalls mit ICE gekoppelt sind.

Zu erwähnen wäre noch, dass der Begriff Hacker lange vor dem Decker da war, und ursprünglich Personen beschrieb, die sich in Zeiten des alten Internets vor dem Crash von 2029 illegal online Zugang zu fremden Computersystemen verschafften. Der Chaos Computer Club in Hamburg, aus dem die Schockwellenreiter hervorgingen, war eine berühmt-berüchtigte Gruppierung von Hackern, und der Begriff des Deckers entstand aus einer Verschmelzung von "Deck" (als Kurzform von Cyberdeck) mit dem Wort "Hacker". Somit hat sich nach dem Crash von 2064 der Kreis wieder geschlossen, nach dem die alte Bezeichnung Hacker den Begriff des Deckers wieder abgelöst hat.

Für Hacker, die ihre Aufgaben im Auftrag etwa der Konzernsicherheit erfüllen, hat sich der Begriff Sicherheits-Hacker analog zum Sicherheits-Decker der alten Matrix einbürgert. Daneben werden Sicherheits-Hacker, die Gebäude kontrollieren, wie es Sicherheitsrigger früher gemacht haben, auch als "Spinne" bezeichnet.


Quellenindex

Deutsch Englisch