Arkoblock Emden

Aus Shadowhelix
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Arkoblock Emden
Überblick (Stand: ?)
Kurzbeschreibung: Arkoblock
Lage:
Ostfriesland, Küstengewässer der ADL (Nordsee)
Koordinaten:
53°22' N, 7°12' O (GM), (OSM)
Besitzer: Proteus AG
Sicherheit:
Sicherheitstruppen und Konzernmarine der Proteus AG, vollautomatisierte Drohnen
GeoPositionskarte ADL.svg
Markerpunkt rot padded.png
Mögliche andere Bedeutungen finden sich hier: Emden (Begriffsklärung)

Der Arkoblock Emden ist eine Arkologie aus der Arkoblock-Bauserie von Proteus. Er befindet sich in der Nordsee und wurde über versunkenen Ruinen der Küstenstadt Emden errichtet, die ehemals größte Stadt Ostfrieslands. Zu Zeiten der Verschwörung der Gründer trug der Arkoblock den Codenamen Nazareth.[1]

Geschichte

Die versunkenen Ruinen Emdens gehörten bereits im Rahmen des ursprünglichen Arkobau-Projekts zu den vorgesehenen Standorten für die maritimen Klein-Arkologien, welche die durch die Flutkatastrophe vernichteten Küstenstädte ersetzen und zum Ausgangspunkt für eine Revitalisierung der Nordseeküste werden sollten. - Nachdem das ursprüngliche Projekt gescheitert, und von der Proteus AG als Nachfolger der Anfang 2048 offiziell als vermögenslos aufgelösten Prometheus-Stiftung übernommen worden waren, war der Arkoblock Emden einer der ersten seiner Art, die tatsächlich gebaut wurden.

Am 24. Juni 2054 wurde der Arkoblock fertiggestellt.[2]


Endnoten

Quellenangabe

Widersprüche

Konflikt: AdSW S. 82 (eV: S. 76) -- @sl54 2054-08-12
@shadowland2054 vermeldet die Fertigstellung des Arkoblocks Emden für den 12. August 2054, während die Arkologie laut Almanach der Sechsten Welt (Sixth World Almanac) bereits am 24. Juni fertig war.

Index

Quellenbücher

Deutsch Englisch

Sonstige

Deutsch Englisch


Weblinks