2000

Aus Shadowhelix
Zur Navigation springen Zur Suche springen
?

Jahre
1997 1998 1999 2000 2001 2002 2003
Jahrzehnte
Vor 1980 1980 bis 1989 1990 bis 1999 2000 bis 2009 2010 bis 2019 2020 bis 2029 2030 bis 2039 2040 bis 2049
2050 bis 2059 2060 bis 2069 2070 bis 2079 2080


Jahr des Drachen
(Metall und Yang, 庚辰)

Critter Drachen Katastrophen Kultur Konzerne Alles
Kriege Magie Matrix Metamenschen Persönlichkeiten
Politik Raumfahrt Religion Schatten Sport Sortierung:
Technologie Terror Unterwelt Vernunftbegabte Wissenschaft nach Ort, nach Zeit, keine


Eintrag
 
  • 26. Mai: Die schnell niedergehende Wirtschaft Österreichs wird der bestehenden Regierung angelastet. Bundespräsident Helmut Zilk löst die Regierung auf, und übergibt die Regierungsgewalt an ein dreiköpfiges Gremium von unabhängigen Wirtschaftsfachleuten, den sogenannten Stahlmännern. Diese gewähren den Konzernen in der Folge eine Vielzahl von Sonderrechten und Steuerbefreiungen, und nehmen so die Exterritorialität vorweg. Der Versuch, den österreichischen Apparat der Verwaltungsbeamten auf etwa 10% der ursprünglichen Menge zu reduzieren, scheitert: Statt die Beamten zu entlassen, werden von staatlicher Seite keine Gehälter mehr gezahlt, und die Behörden müssen sich künftig über Gebüreneinkünfte selbst finanzieren.[3][4][5][6]
  • 14. Dezember: Ungeachtet der vorherigen Niederlage vor Gericht klagt die NRC die Shiawase Corporation erneut an. Hintergrund ist der Angriff eines TerraFirst!-Teams, der den äußeren Sicherheitsring des jüngst errichteten Shiawase-Kernreaktors durchbrach. Für die NRC ist damit bewiesen, dass Shiawase den Reaktor nicht ausreichend schützen kann. Shiawase beklagt hingegen das amerikanische Recht, welches die Befugnisse der Sicherheitskräfte zu stark einschränke.[5]
  • Europa: In Folge der Wirren der Balkankriege und der daraus folgenden Flüchtlingsströme kommt es zur Schaffung einer EU-weiten Roma-Staatsbürgerschaft.[10]
  • Panama: Panama übernimmt die Kontrolle über den Panamakanal von den USA.[12]


Endnoten

Quellenangabe

Siehe auch