Thômas de Royens

Aus Shadowhelix
Zur Navigation springen Zur Suche springen
 
?  Nichtoffiziell 
 Nichtoffiziell 
Thômas de Royens
Alter 49
Geschlecht männlich
Metatyp Mensch
Magisch aktiv Hermetischer Druide (ausgebrannt)
Nationalität französisch
Konzern-
angehörigkeit
Total-Elf
(Esprit Industries)
Tätigkeit Exec VP / Konzernsprecher

Thômas de Royens steht als Exec-VP an der Spitze des französischen Mineralöl-Giganten Total-Elf.

Biographie

Thômas de Royens studierte an der Pariser Université Fontainebleau Hermetischen Druidismus, konnte sein Studium der Thaumaturgie jedoch nicht abschließen, da er noch während seiner Studienzeit in Folge eines nie vollständig aufgeklärten Zwischenfalls magisch nahezu komplett ausbrannte. Nach langer, qualvoller Rekonvaleszenz wurde er von Industries de Fontainbleau - im gegenseitigen Einvernehmen - entlassen, um an der Université de Jussieu ein Studium der Wirtschaftswissenschaften zu beginnen, wobei er auch Kurse in Rhetorik, Marketing und Konzernrecht belegte. Direkt nach Abschluss seines Studiums trat er bei Total-Elf ein, wo er unmittelbar einen Posten im mittleren Management erhielt, und eine Karriere begann, die ihn binnen weniger als eines Jahrzehnts an die Spitze des französischen Mineralölkonzerns brachte.

Neben seiner Position als Executive Vice President der Konzerntochter nimmt de Royens beim Mutterkonzern Esprit Industries die Funktion eines Konzernsprechers wahr. Beide Aufgaben erfüllt er unverändert auch nach der Übernahme der Esprit-Mehrheit durch Aztechnology. Als absoluter Medienmensch und eloquenter Redner der zudem noch ausgesprochen trideogen ist, wird der mittlerweile 49jährige immer dann vorgeschickt, wenn es gilt, der Öffentlichkeit unbequeme Wahrheiten als Erfolge zu verkaufen.

Beziehungen

Thômas de Royens ist über mehrere Ecken mit dem Haus La Rochefoucauld verwand, wobei er sich aus den politischen Ränkespielen der Adelshäuser der Republik komplett heraushält, keine bekannten, politischen Ambitionen hegt, und sich einzig und allein seiner Karriere im Konzern widmet. Sein Verhältnis zum Aufsichtsratsmitglied Dominic L'Auveigne gilt innerhalb des Managements bei Esprit als angespannt, und er soll sich mit dem Sohn und potentiellen Thronerben Königin Michelles von Shaanxi sogar schon einmal ein Degenduell geliefert haben.

Shadowtalk Pfeil.png Selbstverständlich nur bis zum ersten Blut - nix mit Abstechen, alles ganz zivilisiert, und wie es den Regeln entspricht! ...à la Règlement... wir sind hier schließlich in Paris, und nicht in Dresden, ne c'est pas?
Shadowtalk Pfeil.png Spammeur < play: "D'Artangnan.wav" >


Weblinks