Thaumaturgie

Aus Shadowhelix
Wechseln zu: Navigation, Suche

Thaumaturgie (engl. Thaumaturgy) ist der wissenschaftliche Fachausdruck für die Erforschung des Phänomens Magie und wird überwiegend in einem akademischen Umfeld praktiziert. Daher dominieren die hermetischen Fakultäten der Universitäten und andere hermetische Forschungseinrichtungen diesen Zugang zur Magie. Thaumaturgie beschäftigt sich sowohl mit Magietheorie als auch mit der Entwicklung magischer Praxis.

Hintergrund

Diversität der Denkansätze

Ähnlich wie in der Philosophie unterscheidet man auch bei der Thaumaturgie eine Vielzahl von konkurrierenden Schulen, Lehrmeinungen und Denkansätzen, die in der Hermetik als "Paradigmen" bezeichnet werden.

Näheres zur Geschichte der thaumaturgischen Forschung und Lehre findet sich im Artikel Magie und Wissenschaft.

Publikationen

Eine Vielzahl von magischen Fachpublikationen, Lehrbüchern, Zeitschriften (inklusive Hostzines) und moderner Grimoiren tragen den Begriff "Thaumaturgie" oder "Thaumaturg" im Titel, um ihren wissenschaftlichen, fachlichen Anspruch zu unterstreichen.

Disziplinen

Grundlagenforschung

Anwendung


Quellenindex

Deutsch Englisch