Teufelsratte

Aus Shadowhelix
(Weitergeleitet von Riesenratte)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Teufelsratte
(Rattus diabolis)

Critter Devil Rat.JPG

© FanPro
Gründerart Ratten (Rattus)
Lebensraum Städtische Regionen[1]
Verbreitung weltweit[1]

Teufelsratten (engl. Devil Rat) - häufig auch Riesenratten genannt - sind die erwachte Form der gemeinen Ratte und sind die Plage des städtischen Raumes geworden.

Geschichte

Bei einer wahren Invasion von Teufelsratten in Bern im Jahre 2057 vermuteten manche Schweizer dahinter den Einfluß Toxischer Schamanen, wofür es aber keine definitiven Beweise gab.[2]

Der Rhein-Ruhr-Megaplex erlebte 2060 das Jahr der großen Rattenplage: Riesenratten hatten sich übermäßig vermehrt, und Konzerntruppen, Polizei und MET2000 brauchten bis zum Herbst, um das ganze mit ähnlich radikalen Mitteln zu bekämpfen, wie die Insektengeister bei der "Aktion Zebra". Zum Ausbruch von Epidemien kam es - entgegen öffentlicher Befürchtungen - in der Folge aber nicht.[3]

Merkmale

Erscheinungsbild

Teufelsratten erreichen von Schnauze bis Schwanzspitze gut einen Meter Körperlänge und sind komplett haarlos. Das Gewicht liegt zwischen drei und vier Kilogramm.[1]

Erwachte Fähigkeiten

Sie sind immun gegenüber Toxinen und besitzen zudem die Fähigkeiten, gewöhnliche Ratten ihren Willen zu unterwerfen und sich selbst zu magisch zu verschleiern.[1]

Verwandte Arten

SURGE brachte im Jahr des Kometen mit den Dämonenratten eine noch gefährlichere Variante der Teufelsratte hervor.[4]

Lebensweise

Teufelsratten sind nachtaktive Rudeljäger, die nicht selten in Rudeln von dreißig und mehr adulten Exemplaren auf die Jagd gehen, und durch die Gassen und Abwasserkanälen, die sie bewohnen streifen. Allerdings hat man auch schon größere Rudel beobachtet. Ihnen ist allen gemein, dass sie furchtlos und brutal sind und manche Leute behaupten sogar, dass sie gezielt bösartig seien. Üblicherweise jagen sie kleinere Tiere, allerdings scheuen sie sich auch nicht, geschwächte Metamenschen zu attackieren, wenn sie das Gefühl haben, sie könnten den Kampf gewinnen.[1]

Aufgrund ihrer Immunität gegen Gifte und ihrer hohen Fruchtbarkeit ist es praktisch unmöglich, sie auszurotten.[1]

Verhältnis zur Metamenschheit

In der Schweiz sind Teufelsratten von allen erwachten Crittern vielleicht die verhasstesten, da sie selbst aus den Enklaven der Reichen und Mächtigen nicht wirklich sicher fern zu halten sind, und den konservativen Schweizern damit demonstrieren, dass man sich vor den Auswirkungen des Erwachens nicht wirklich mit Erfolg verstecken kann.[5]

Im Vereinigten Königreich veranstalten die Ganger der Yardies auf ihren Parties im Merseysprawl Kämpfe zwischen Riesenratten, auf die gewettet werden kann.[6]


Endnoten

Quellenangabe

Index

Quellenbücher

Deutsch Englisch

Romane

Deutsch Englisch

Abbildungsverzeichnis

Deutsch Englisch