MobWatch

Aus Shadowhelix
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
?  Nichtoffiziell 
 Nichtoffiziell 
MobWatch
Angle: unglaublich gut informierter Mafia-Experte
Aktive Zeit: nach dem Crash 2.0 (?)
Aktive Boards: Shadowhelix, Shadowiki
Hintergrund:
detailliertes Fachwissen und Interna zu Mafia, Vory v Zakone, Triaden, Yakuza, Seoulpa-Ringen und sonstigen Unterweltsyndikaten und Gangs
Motto: It's all kept in the Family

MobWatch respektive Mobwatch ist das Persona eines Shadowtalkers, der in einer ganzen Anzahl von Shadowboards und P2P-Netzwerken inklusive Shadowhelix und Shadowiki regelmäßig meist qualifizierte und für andere User hilfreiche Shadowtalk-Kommentare zur Mafia aber auch zu allen möglichen anderen Mitspielern der organisierten Unterwelt wie Yakuza, Triaden, Seoulpa-Ringen, Vory v Zakone, südamerikanischen, afrikanischen und fernöstlichen Geisterkartellen sowie diversen kleineren Organisationen und Gangs abgibt. - Seinen Posts fügt er fast immer den Handle "It's all kept in the Family" an, der auf die "Familienstruktur" vieler traditioneller Verbrechersyndikate und namentlich der sizilianischen und italo-amerikanischen Mafia verweist.

Hintergrund

Während lange angenommen wurde, "MobWatch" sei eine Art Sammelpersona, das von Gast-Accounts des MobKernSIG in der Helix verwendet wurde, haben manche Matrixnutzer mittlerweile den Verdacht, es könnte sich bei ihm um eine metasapiente KI handeln, zu der sich ein hochentwickelter, semi-autonomer Knowbot weiterentwickelt habe, der ursprünglich vor dem Crash 2.0 den bekannten Helix-Nutzer und Shadowtalker Buscettino in seiner Funktion als Admin und Sysop des MobKernSIG der Helix unterstützt hatte.

Begriff

MobWatch setzt sich aus "Mob" als nordamerikanischem Slangausdruck für die Mafia und "Watch", englisch für "beobachten" oder "überwachen" zusammen.


Weblinks