162s

Aus Shadowhelix
Wechseln zu: Navigation, Suche
162s
Überblick (Stand: 2072)
Gangfarben: Blutrot und Braun
Gangzeichen:
drei Krallenschlitze unterhalb der blutig tropfenden Zahl "162"
Mitgliederzahl: ?
(nur Ghule)
Chapter: keine
(Nachahmer in Chicago)
Territorium:
Redmond
Kriminelle Aktivitäten:
(Meta-)Menschenjagd (Zuarbeit für Tamanous)

Die 162s sind eine Gang in Seattle.

Begriff

Die Gang hat sich nach einem gesetzlichen Bestimmung zum rechtlichen Schutz von Ghulen im UCAS-Bundesstaat Illinois benannt, "Special Order 162", die seiner Zeit in Chicago zur Einrichtung der Cabrini-Zuflucht führte, und bereits nach weniger als einem Jahr in Folge massiver Proteste wieder aufgehoben wurde.

Mitglieder, Turf, Farben & Symbol

Die Gang ist - wenig überraschend - eine reine Ghul-Gang, die in Redmond operiert. Ihre Gangfarben sind Blutrot und Braun. Ihr Symbol sind drei Krallenschlitze unterhalb der blutig tropfenden Zahl "162".

Aktivitäten

Die «162s»-Gang hat eine profitable Geschäftsbeziehung mit dem Organhändler-Ring Tamanous: Die Ghule der Gang durchstreifen die Barrens, auf der Jagd nach Opfern, wobei gesunde Opfer als "freiwillige" Organspender Tamanous zugeführt werden, während der Rest als Mahlzeit endet. Von den Organleggern werden die ghulischen Ganger mit den für deren Ripperdocs wertlosen Resten und unbrauchbaren Organen sowie etwas Bargeld entlohnt, mit dem sie Waffen und Ausrüstung kaufen können.

Ungeachtet dessen gehört die Gang zu jenen, die das Funhouse der Drachin Urubia frequentieren, wo sie sich - anscheinend - an die dortige Hausordnung halten, dass die Hausherrin unter ihrem Dach keinerlei Gewalttätigkeiten und Agression ihrer Gäste untereinander duldet.

Konkurrenz

Durch ihr Geschäftsmodell stehen die «162s» mit der gemischt-rassigen Gang der «Disassembler» aus Downtown in unmittelbarer Konkurrenz, die sich als Organräuber gleichfalls als Zuarbeiter von Tamanous betätigen.

Nachahmer

Mitte der 2070er operieren in Chicago - dem ehemaligen Bug City - mehrere Ghulrudel, die Zeichen und Farben der «162s» verwenden, und aktiv auf (Meta-)Menschenjagd gehen, womit sie Ghulen, die sich um eine friedliche Koexistenz mit Nicht-Infizierten bemühen, das Leben in der Windy City zusätzlich schwer machen. - Verbindungen zu den Seattler «162s» haben diese aber wohl nicht.


Index

Quellenbücher

Deutsch Englisch

Romane

Deutsch Englisch

Weblinks