Asphaltcowboys München: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Shadowhelix
Zur Navigation springen Zur Suche springen
K
Zeile 4: Zeile 4:
 
|STAND=2073
 
|STAND=2073
 
|QUELLE=<ref>{{QDE|b&s}} S. 156</ref>
 
|QUELLE=<ref>{{QDE|b&s}} S. 156</ref>
|LOGO=
+
|LOGO=Logo Asphaltcowboys München.JPG
 
|COPYRIGHT=Pegasus
 
|COPYRIGHT=Pegasus
 
|FARBEN={{nlt}}karmesinrot und blau-weiße Rauten
 
|FARBEN={{nlt}}karmesinrot und blau-weiße Rauten

Version vom 8. Mai 2015, 10:44 Uhr

Zu dem hier behandelten Thema gibt es noch eine Menge zu sagen!

Der untenstehende Artikel ist leider noch sehr kurz. Hilf, dieses Wiki zu verbessern, indem du oben auf bearbeiten klickst und den Artikel um dein Wissen erweiterst.
Asphaltcowboys München
(Stadtkrieg)
Überblick (Stand: 2073)[1]

Logo Asphaltcowboys München.JPG

Teamfarben:
karmesinrot und blau-weiße Rauten
Spitznamen: Cowboys
Gegründet: 2047
Stadt:
München, Bayern, ADL
Sponsoren:
Schwarze Sheriffs/Renraku Europa
Liga: DSKL
Präsident: Daniel Hoeksema
Trainer: Leon Missweyt
Erfolge: keine

Die Asphaltcowboys München sind ein professionelles Stadtkriegsteam das von Renraku Europa bzw. den Schwarzen Sheriffs gesponsort wird.

Geschichte

Ursprünglich wurden die Cowboys im Jahre 2047 von einigen Adrenalinjunkies und Extremsportlern mit einem Faible für Waffen gegründet. Damals galten sie als Aushängeschild für zahlreiche deutsche Sportartikelhersteller, was aber Ende der Fünfziger mit einem Insolvenzantrag zu Ende ging. Von hier an übernahm Renraku das Ruder und versuchte die Cowboys auf Erfolgskurs zu bringen.

Der erhoffte Erfolgskurs blieb jedoch aus und deshalb wurde '71 beschlossen das Sponsoring auf die Schwarzen Sheriffs zu übertragen.

Die Spieler der Cowboys sind im Münchner Jetset wohl bekannt und sind auf zahlreichen Veranstaltungen zu finden (z.B. dem Oktoberfest).

Erfolge

Spieler


Endnoten

Quellenangabe

Quellenindex

Quellenbücher

Sonstige