Seeschlange

Aus Shadowhelix
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Symbol Begriffsklärung.png Begriffsklärung: Dieser Begriff hat mehrere Bedeutungen.

Seeschlangen (Draco aquaticus minor, engl. Sea Serpent) gehören zu jenen Spezies, die man lange für Legenden oder "Seemannsgarn" hielt, die sich jedoch mit dem Erwachen schon bald als nur all zu real herausstellten.

Die Parazoologie unterscheidet mehrere unterschiedliche Spezies, über deren Verwandschaft untereinander wenig bis keine gesicherten Informationen vorliegen:

Süßwasserseeschlange 
eine solche wurde im schottischen Loch Ness entdeckt, was ulkiger Weise die entsprechenden Berichte der Regenbogen-Presse aus dem 20. Jahrhundert bestätigt hat.
Salzwasserseeschlange 
teilweise gigantische Kreaturen, die praktisch in allen Ozeanen beobachtet werden können, und eine massive Bedrohung für die Schifffahrt der Metamenschen darstellt. In stark verseuchten Meeresteilen kommen auch toxische Varianten des Critters vor.
Gefiederte Seeschlange 
in den Küstengewässern der ADL einschließlich Pomoryas und der Skandinavischen Union anzutreffen

Zumindest erstere beiden werden zu Beginn der 2070er zu den Dracoformen gerechnet.