Salzwasserseeschlange

Aus Shadowhelix
Wechseln zu: Navigation, Suche
Salzwasserseeschlange
(Pleuracanthus oceani)

Critter Saltwater Serpent.jpg

© FanPro
Verbreitung gemäßigte und
(sub)tropische Ozeane

Die Salzwasserseeschlange (engl. Saltwater Serpent) ist die große, stromlinienförmigere Version der Süßwasserseeschlange und wird bis zu 25 m lang. Sie ist extrem aggressiv und attackiert Fische, kleine Wassersäuger und in seltenen Fällen auch Wale und Seedraka. Die Salzwasserseeschlange wird bis zu 35 Jahre alt und die Weibchen legen jedes Jahr bis zu 20 Eier ab. Allerdings werden die meisten Eier in 90% der Fälle von den schon geschlüpften, ebenfalls aggressiven Jungtieren zerstört bevor die restlichen Jungtiere schlüpfen können.

Dieser Critter ist dafür bekannt, dass er Schiffe und Menschen angreift und stellt daher aus Sicht der Regierungen und Konzerne eine Bedrohung dar. Verbreitet ist dieser Critter vornehmlich in warmen und subtropischen Meeresgebieten.

Shadowtalk Pfeil.png Wenn wir auf Kaperfahrt sind, und eine Schlange greift einen unserer Gegner oder Konkurrenten an, dann stehen wir dem bei - egal, ob das eine rivalisierende Crew ist, ein Konzernschiff, das wir selber gejagt haben, oder sogar die Aztlan-Marine ... es gibt nur wenige unumstößliche Regeln auf See. - Aber dass wir NIEMANDEN 'ner Seeschlange als Futter überlassen, ist eine!
Shadowtalk Pfeil.png The Gingerbread Man
Shadowtalk Pfeil.png Außerdem können schon die Blutegel, die auf den Biestern schmarotzen, allein eine Größe erreichen, die sie für Metamenschen zu ner ernsten Bedrohung macht...!
Shadowtalk Pfeil.png Tish Bite


Quellenindex

Deutsch Englisch