Robert Uweson

Aus Shadowhelix
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
?  Nichtoffiziell 
 Nichtoffiziell 
Robert Uweson
Alias Barbarossa oder auch Hrodebart
Alter ca. 34
Geschlecht männlich
Metatyp Mensch
Magisch aktiv Thorgode
Nationalität deutsch
Religion Ásatrúgeprägter Wiccaanhänger

Robert ist ein unter dem Namen Barbarossa bekannter Duisburger Detektiv. Für sich selbst nimmt er allerdings den Straßennamen Hrodebart in Anspruch, was aber auf das Selbe hinausläuft.

Erscheinungsbild

Robert ist ein ca. 2m großer, breitgebauter Mensch, mit schulterlangen, roten Haaren und einem langen, feuerroten Bart. Er trägt meist einen Breitkrempigen Hut und einen langen Duster über Holzfällerhemden zu Jeans und Feldstiefeln. Das Futter der Dusters ist reich mit Runen bestickt.

Persönlichkeit

Robert hat etwas von einem Bären. Sein "Grundzustand" ist ruhig, gemütlich und gut gelaunt. Ein Sympathieträger mit dem man gerne isst, trinkt und sich amüsiert. Wenn er jedoch verärgert wird, dann fliegen die Fäuste. Zum glück zählt er nicht zu den Berserkern, und es gehört schon einiges dazu, ihn richtig wütend zu machen.

Es ist auch einmal vorgekommen, dass er sich in einer Kneipe im Duisbuger Norden mit einem türkischen Ork geprügelt hat. Wenige Augenblicke später saßen die beiden am Thresen, haben lauthals gelacht und sich gegenseitig ein Bier nach dem anderen ausgegeben.

Neben seinen (ggf. mit Hardlinern verstärkten) Fäusten, sind die von ihm bevorzugten Waffen eine Taurus Omni-6, wenn er "in Zivil" ist oder, wenn er Ärger erwartet 2 Ruger Super Warhawks namens Tanngrisnir und Tanngnjostr. Die Griffe des Waffenpaars sind an Roberts Hände angepasst, mit Eichenholzimitat verschalt und mit zwei widderköpfigen Anhängern Verziert, die beide jeweils eine Ladung des Zaubers Zielfinder enthalten. Zusätzlich trägt er dann auch meist einen kurzstieligen Hammer mit sich.

Magie

Spruchmagie

Als Anhänger des Drachentöters in der Gestalt Thors liegt Roberts besonderes Talent in der Anwendung donner- und blitzbasierender Kampfzauber.

Er bevorzugt dabei "Nahkampfzauber", also solche, mit Berührungskom­po­nen­te. Er verwendet dabei häufig die Zauber, wie er sie nennt, "Donnerhaken" und "Blitzfaust". Hierbei handelt es sich um die Zauber ... und Schockhand. Des Weiteren beherrscht er auf jeden Fall die Zauber "Thors Kraft" (Stärke Steigern) und "Fratze des Fenrir" (Gefühle Beherrschen (Angst)).

Geister

Robert beschwört bevorzugt Wolf- und Raben-Fylgjur. Daneben häufig Luftgeister in der Gestalt von Widdern oder Ziegenböcken. Auch die Einherjar folgen seinem Ruf. Nur Svartalfa und Nixen weigern sich, ihm zu Folgen, aufgrund der Animosität zwischen Himmel und Erde und Wasser und Elektrizität. Dafür ist er imstande, die Nidawellir und Eichenmänner zu rufen. Letzere aus dem Grund, dass die Eiche Thors heiliger Baum ist. Ausserdem meint Thor, dass es nur gut und richtig ist, einem solchen Sturschädel echte Holzköpfe an die Seite zu stellen.

Verhältnis zu seinem Idol

Man könnte Roberts Verhältnis zu Thor als angespannt bezeichnen, was aber nicht wirklich der Warheit entsprechen würde. Denn die beiden verstehen sich prima. Ob seiner Tätigkeit als Detektiv kommt es zwar immer wieder zu, nennen wir es mal angeregten Diskussionen (einige würden es auch ab und zu handfesten Streit nennen), da Thor diese doch sehr auf Heimlichkeit bedachte Tätigkeit als "unheldenhaft" betrachtet. Aber beide scheinen dies nicht als Zwist zu betrachten, sondern als eine Art Kräftemessen, das beide sehr genießen. Und trotz Allem kommt es bei Roberts Arbeit ja doch immer wieder zu handgreiflichen Auseinandersetzungen, die ganz in Thors Sinne sind.

Beziehungen

Neben seinen alten Schulkameraden Bibliothekar und Schorgrosh und dem Stammtisch der alten Herren underhält Robert noch Beziehungen zu einem kleinen Kreis von Spezialisten.

Als da währen:


Weblinks