Raben

Aus Shadowhelix
Wechseln zu: Navigation, Suche
Raben
Überblick (Stand: 2074)
Status: Aufgegebener Ort
Koordinaten:
52°2' N, 12°34' O (GM), (OSM)
GeoPositionskarte ADL.svg
Markerpunkt rot padded.png

Raben ist eine aufgegebene, von ihren normalen Bewohnern verlassene Ortschaft im hohen Fläming in Brandenburg, direkt an der Grenze zum Freistaat Sachsen (respektive dem ehemaligen Sachsen-Anhalt).

Die nahegelegene Burg Rabenstein dient bereits seit den späten 2050ern und frühen 2060ern der aus Berlin verdrängten, pseudo-christlichen, faschistischen Gang der «Kreuzritter» als Hauptquartier.

Ereignisse

In dem an sonsten verlassenen Ort fand im Juli 2074 bereits das «8. Kreuzritter-Treffen» mit hunderten Teilnehmern statt, zu dem über ein Dutzend Gangs und Gruppen aus dem gesamten ADL-Gebiet und dem angrenzendem Ausland anreisten, die sämtliche den ultragewalttätigen Hassgruppen aus dem rechtsnationalen, anti-metamenschlichen, antiislamischen und fundamentalchristlichen Spektrum zuzurechnen waren.

Shadowtalk Pfeil.png ...selbst aus dem spanischen Madrid sind - nach allem, was ich weiß - ein paar der «Noche Medival Punks» angereist, die sich in ihrer Heimat mit ihren nächtlichen Metzeleien an Muslimen und Metas einen ähnlichen Ruf verdient haben, wie die hiesigen «Kreuzritter» zu "Status-F"-Zeiten!
Shadowtalk Pfeil.png Padre Plumbum ...blutrünstige Jerks, aber ungeachtet dessen als expendable Assets manchmal durchaus nützlich!

Die Brandenburgische Landespolizei sah sich - wie schon in den Vorjahren - außer Stande, dieses Event zu unterbinden, wie Polizeisprecher und Einsatzleiter Frederick Rust gegenüber Journalisten des «BrandenBlogg» offen zugab, und musste sich darauf beschränken, schwerwiegende Zwischenfälle entlang der Wege im Rabener Umland und auf der nahen Transitautobahn sowie dem südlichen Berliner Ring nach Möglichkeit zu unterbinden. Seinen Worten zu Folge hatte sie für alle weitergehenden Maßnahmen nicht nur nicht die erforderliche Ausrüstung und das nötige Personal, sondern wurden zudem von politischer Seite daran gehindert, wirklich hart gegen die «Kreuzritter» und ihre Gesinnungsgenossen durchzugreifen. Dafür machten er und seine Kollegen - auch, wenn sie es nicht offen aussprachen - die Parteien am äußersten rechten Rand des politischen Spektrums verantwortlich, die in Brandenburg im Landtag und den Gemeinderäten traditionell recht stark sind.


Quellenindex

  • NovaPuls 2074-07-10 "Polizei warnt vor Kreuzritter-Treffen"

Weblinks