New Underground Railroad

Aus Shadowhelix
Zur Navigation springen Zur Suche springen
New Underground Railroad
Überblick (Stand: 2080)
Typ:
Untergrund-Hilfsorganisation
Form: dezentrales Netzwerk von Helfern und Förderern
Agenda:
Hilfe, Zuflucht und sichere Fluchtwege für verfolgte, bedrohte und diskriminierte Metamenschen, Changelinge, MMVV-Infizierte und Technomancer

Die New Underground Railroad (MOM) ist eine Organisation, die das Werk der Underground Railroad aus dem Amerikanischen Bürgerkrieg fortsetzt und sich für verfolgte Personen, wie SURGElinge, Technomancer, MMVV-Infizierte oder Metamenschen einsetzt und diesen hilft vor ihren Häschern zu fliehen und an einem sicheren Ort zu leben.

Geschichte

Während dem Erwachen wurden zahllose Metamenschen diskriminiert, verfolgt, angegriffen oder ermordet. Viele Menschen beteiligten sich an den Übergriffe an ihren Mitbürgern. Es wollten allerdings nicht alle zusehen und so wurde die New Underground Railroad ins Leben gerufen, um den Verfolgten zu helfen und es diesen zu ermöglichen an einem sicheren Ort ein neues Leben zu beginnen.

Vorgehen und Struktur

Die New Underground Railroad ist keine feststrukturierte Organisation, sondern eher ein Zusammenschluss aus Einzelpersonen und Teilgruppen, die sich bei Bedarf zusammenschließen.

Sie geht ähnlich vor, wie ihr historischer Vorgänger. Sie unterhält ein Netzwerk aus Safehouses, geheimen Treffpunkten und sicheren Routen. Die Mitglieder kommunizieren hauptsächlich über die Matrix.

Sie treten mit der Außenwelt hin über Mittelspersonen in Kontakt und engagieren auch nicht selten Runner, um ihre Ziele zu erreichen, was für sie um so praktischer ist, da sie die Lorbeeren gerne anderen überlassen.

Mitglieder

Die Mitglieder und deren Anzahl sind streng geheim und der Öffentlichkeit unbekannt. Man kann sie dennoch in zwei Kategorien unterteilen. Es gibt Aktive und Passive Mitglieder. Die Aktiven werden Schaffner genannt und sind direkt an der Hilfe und Flucht beteiligt. Sie betreiben Fahrzeuge, organisieren Transportmöglichkeiten und tun alles was nötig ist. Die passiveren Mitglieder werden Förderer genannt und unterstützten die New Underground Railroad finanziell und logistisch. Nicht wenige Mitglieder sind Förderer und Schaffner zugleich. Teilweise sind sie auch als Johnsons tätig und nutzten Runner für die Ziele der Organisation. Manche Mitglieder sind Gerüchten zu Folge Mitarbeiter oder Partner von Technicolor Wings und Banzai Battlefield Express.

Die Mitglieder der New Underground Railroad gehören allen sozialen Schichten an und sind in ihrem Alltag oft einfach ganz normale Leute, die nicht mit ihren Freizeitaktivitäten hausieren gehen. Es gehören ihr aber auch viele sehr mächtige und sehr arme Metamenschen an.

Beziehungen

Ihr Einsatz für die Verfolgten hat ihnen nicht nur Freunde eingebracht. Nicht wenige sehen die Railroad aufgrund ihres Engagements als Verräter an der Metamenschheit oder auch nur an der Menschheit. Selbst unter Shadowrunnern ist diese Sichtweise vertreten, wie man z.B an dem Technomancer-Hasser Clockwork sehen kann.

Die New Underground Railroad hat gute Beziehungen zur Draco Foundation und zu der Neo-Anarchisten-Organisation Schwarzer Stern und arbeitet mit diesen zusammen. Ihre Zusammenarbeit ist besonders eng, wenn es darum geht viele Menschen oder eine große Menge an Waren zu transportieren.

Sie haben auch Beziehungen zu vielen einflussreichen Personen, die ihre Aktivitäten vertuschen und dafür sorgen, dass sie keine Aufmerksamkeit erhalten.


Index

Deutsch Englisch

Weblinks